Schlachtplatte - Die Jahresendabrechnung 2017

Dreyspringstraße 16
77933 Lahr

Tickets ab 20,80 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Lahr, Kaiserstraße 1, 77933 Lahr, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Ensemble-Kabarett mit Robert Griess, Chin Meyer und Ape & Feuerstein (Fred Ape und Guntmar Feuerstein)

Die aktuellste und sexieste Kabarett-Boy-Group westlich der Wolga geht zum elften Mal on Tour.
Robert Griess - Pate der Schlachtplatte - hat laut Kölner Stadt-Anzeiger "die schnellste und
frechste Klappe von Köln", Ape & Feuerstein aus dem Ruhrpott ist als das wildeste Musikkabarett-
Duo östlich des Mississippi bekannt und Chin Meyer aus Berlin ist als Finanzkabarettist
charmanter, hinterhältiger und komischer als jeder Bankberater.
Gemeinsam gestalten sie als Satire-SEK einen aktuellen Rundumschlag und rechnen ab mit all dem Wahn- und Schwachsinn des Jahres 2017. Eine abwechslungsreiche Live-Kabarett-Show nach dem Motto "Wer heilige Kühe ehrt, ist fromm. Wer heilige Kühe schlachtet, wird satt".
Serviert mit allen Zutaten, die es zu einem zünftigen Schlachtfest braucht: Vom sarkastischen Stand-up-Monolog bis zur satirischen Massenszene, vom sozialkritischen Musical bis zum spaßigen Sketch wird nichts ausgelassen, um das Publikum zwei Stunden lang auf höchstem Niveau zum Rasen zu bringen.

Ort der Veranstaltung

Schlachthof Lahr
Dreyspringstraße 16
77933 Lahr
Deutschland
Route planen

Der Schlachthof in Lahr ist eine Jugendbegegnungsstätte, in der Jugendliche aus der Umgebung einen sicheren Platz finden, um Interessen zu entdecken, auszuprobieren und Neues zu erleben. In den geräumigen Hallen des ehemaligen Schlachthofs bietet das Team des Jugendzentrums ein breites Angebot für alle an, die Lust haben sich künstlerisch, sportlich oder musikalisch zu betätigen.

Hier ist immer was los: Ob Skateboarden, klettern, malen, kochen oder einfach mit Freunden abhängen– im Schlachthof darf jeder dem nachgehen, wozu er gerade Lust hat. Ein großes Angebot an Aktivitäten stellt die Jugendlichen jeden Tag vor die Qual der Wahl und sorgt dafür, dass es immer was zu tun gibt. Die Stadt Lahr beitreibt die Jugendbegegnungsstätte seit 2001 mit dem Ziel, Jugendlichen einen Lebensraum zu bieten, wo sie auf der Basis von Respekt und Toleranz miteinander ihre Freizeit verbringen können. Unter der Woche liegt der Schwerpunkt auf Kursen und offenen Angeboten. Am Wochenende finden dagegen Konzerte, Tanzveranstaltungen oder Theaterworkshops statt. Darüber hinaus bietet der Schlachthof allen Jugendlichen eine kostenlose Rechtsberatung und Hilfe beim Schreiben einer Bewerbungsmappe an. Ein zentraler Treffpunkt auf dem Gelände ist das Bistro, wo sich nach einem ereignisreichen Tag gestärkt werden kann.

Der Schlachthof ist Plattform und Treffpunkt für alle Kinder und Jugendlichen, die Lust auf eine spannende Freizeitgestaltung haben.