Schlachten III - The Number of the Beast

Holzmarktstr. 33
10243 Berlin

Tickets ab 20,80 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: RADIALSYSTEM V GmbH, Holzmarktstr. 33, 10243 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 20,80 €

ermäßigt

je 14,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Auszubildende und Studenten bis 27 Jahre, Erwerbslose, Wehr- und Ersatzdienstleistende.
Für die Begleitperson von amtlich ausgewiesenen Schwerbehinderten (Schwerbeschädigtenausweis mit dem Vermerk B) ist der Eintritt frei. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter 030 - 288 788 588.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Konzertreihe ´Schlachten´ der Marc Sinan Company

Schlachten III
Marc Sinan Company

SA 23. Juni
18 Uhr Konzert The Number of the Beast (Uraufführung)
20 Uhr Barbecue und WM-Public Viewing Deutschland / Schweden

Public Viewing - Eintritt frei.

Klarinette Oguz Büyükberber
Schlagzeug Daniel Eichholz
Performance & Gesang Jelena Kuljic und Lars Rudolph
Komposition, Künstlerische Leitung & E-Gitarre Marc Sinan
Dramaturgie Holger Kuhla

So anziehend, wie abstoßend, unbegreiflich finster und unvergleichlich schön, so voll von extremen Widersprüchen zeigt sich der Mensch an den Polen seiner Existenz. Wenn er liebt, spielt, genießt oder stirbt offenbart sich sein Ureigenes. "The Number of the Beast" ist der finale Höhepunkt der Konzertreihe Schlachten von Marc Sinan - ein entgrenzter Abend, der ein extremes Konzerterlebnis, Barbecue auf der Spreeterrasse des RADIALSYSTEM V und Public Viewing der Fußball-WM miteinander verbindet.

Marc Sinan ist Komponist und Gitarrist mit deutsch-türkisch-armenischen Wurzeln. Seine meist abendfüllenden Kompositionen waren unter anderem auf dem Schleswig-Holstein-Musikfestival, im Maxim Gorki Theater, im Festspielhaus Hellerau, beim Istanbul Festival, im Wiener Konzerthaus, bei ARTE, im Hörfunk, im europäischen Ausland, in Asien und Nordamerika zu hören. 2012 war Marc Sinan Stipendiat des Auswärtigen Amts in der neueröffneten Kulturakademie Tarabya in Istanbul und 2016 erhielt er eine Fellowship für eine Gastprofessur am Whitman College in Washington State, USA. Seine musikalische Installation "Hasretim", die gemeinsam mit den Dresdner Sinfonikern im Auftrag von Hellerau - Zentrum der Europäischen Künste Dresden entstand, wurde 2011 von der UNESCO ausgezeichnet. Wie zuvor FASIL (2008) ist die CD zu "Hasretim" bei ECM erschienen. Sie wurde für den Deutschen Schallplattenpreis nominiert. 2018 erscheint Marc Sinans drittes Album bei dem renom-mierten Label. 2017 präsentierte er die Uraufführung seiner Musikperformance "I EXIST - nach Rajasthan" in Hellerau und im RADIALSYSTEM V.

Die Konzertreihe "Schlachten" wird gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.
Medienpartner: kulturradio vom rbb.

Foto (c) Promo

Ort der Veranstaltung

RADIALSYSTEM V
Holzmarktstr. 33
10243 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein altes Fabrikgebäude direkt an der Spree lockt seit mehreren Jahren die Berliner Konzertbesucher in seine Hallen. Das „Radialsystem V“ beinhaltet mehrere Bühnen auf denen die hauseigenen Ensembles oder Künstler aus aller Welt auftreten.

Das Bauwerk diente bis Ende der 1990er noch als Abwasserpumpsystem. Erst mit der Sanierung und Umgestaltung des Hauses gewann man den Raum für Kunst. Mittlerweile beherbergt das „Radialsystem V“ vier freie Ensembles. „Die Akademie für Alte Musik Berlin“, „Sasha Waltz& Guests“, das „Solistenensemble Kaleidoskop“ und „Vocalconsort Berlin“ sorgen für den Kern des künstlerischen Programms. Mit zusätzlichen Konzerten und Projekten wird das Programm vollends abgerundet. Hinzu kommt, dass der Gebäudekomplex flexibel ist und somit auch Platz für andere Veranstaltung bieten kann. Ob Ausstellungskörper, Tanzlabyrinth, Kongress- oder Messehalle. Das Radialsystem V“ ist für alles zu haben.

So entwickelt sich das denkmalgeschützte Gebäude zu einem der wichtigen Kultur- und Konzertinstitutionen in Berlin und Deutschland. Erleben Sie Konzerte am Spreeufer im Licht der untergehenden Sonne.