Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details

Schimpf & Schande - Premiere

19.30 Uhr Einführung  

Kornhausstr. 5
72070 Tübingen

Tickets from €19.80 *
Concessions available

Event organiser: Zimmertheater Tübingen GmbH, Bursagasse 16, 72070 Tübingen, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €19.80

Ermäßigt Student

per €10.45

Ermäßigt Sonstige

per €10.45

Total €0.00
Add to shopping cart
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind:
Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Azubis und Arbeitslose, Inhaber der Kreisbonuscard.
Behinderte Personen mit B im Ausweis erhalten eine ermäßigte Karte. Die Begleitperson erhält eine Freikarte.
Zugänglichkeit Zu unserem großen Bedauern ist das Zimmertheater Tübingen nicht barrierefrei zugänglich. Das Foyer und die Terrasse sind für Rollstuhlfahrer*innen ab sofort über eine mobile Rampe erreichbar – bitte sprecht das Personal an. Bei Fragen hierzu wendet Euch telefonisch unter 07071 92730 oder per Email an anmeldung@zimmertheater-tuebingen.de direkt an uns.
print@home after payment
Mail

Event info

Uraufführung
Schimpf & Schande

Text und Inszenierung: Hannah Zufall
Es spielen: Lisette Holdack, Seraina Leuenberger, Morris Weckherlin
Dramaturgie: Ilja Mirsky

Premiere: Samstag, 15. Januar
Weitere Termine: 20./21.*/22./27./28./29. Januar und 3./4./5./10./11./12./17./18./19. Februar
Immer um 20 Uhr Einführung 19.30 Uhr
Ort: Löwen
*Nachgespräch im Anschluss

:-()! :[] !?!! :-@ $$ (†)****
Himmel, Arsch und Zwirn! Wo ist bloß die Schimpfkultur mit all ihren zauberhaft bösen Worten geblieben? Wir schimpfen eigentlich doch so gerne – oder? Im Internet regieren hate speech und böse Verleumdung, in der analogen Wirklichkeit hingegen schimpfen wir recht einfallslos mit Fäkalworten und F*ck-Ausrufen. Darf sich der Frust nur noch in der Sprach-Kloake Telegram entladen? Wohin sonst mit all dem aufgestauten Frust des Alltags oder der Enttäuschung über die Politik? In der neuen Produktion von Hannah Zufall treten die Zornesreden aus ihrem Schatten, die Bühne wird zum symbolischen Pranger. Wir schauen öffentlich in menschliche Abgründe, um diese spektakulär im Scheinwerferlicht aufzubereiten. Diese Inszenierung wird zum Spiegelkabinett der Dinge, die uns aufregen. Im theatralen Projektionsraum können sich unsere Ärgernisse live und in Regenbogenfarbe Raum verschaffen. Es wird unflätig werden, es wird unterhaltsam, es wird kathartisch! Verdammt nochmal, „Schimpf & Schande“ wird eine kraftsprachenvolle Liebeserklärung an die Schattenseiten unserer Ausdrucksfähigkeit und zwar mit Schaum vor dem Mund!

Location

Kino Löwen
Kornhausstraße 5
72070 Tübingen
Germany
Plan route

Sie möchten einen schönen Abend genießen und mal wieder richtig mitfiebern und lachen? Dann sind Sie bei den Veranstaltungen des Löwen in Tübingen genau richtig! Hier gibt es Comedy, Musik und Theater vom Feinsten.

Das Kino gehört zum Zimmertheater Tübingen, das es schon seit 1958 in der Universitätsstadt gibt. Es wurde als freie Theatergruppe Thespiskarren gegründet und wagte sich erstmals in Deutschland an die neue englische Dramatik. Im Zimmertheater traten bereits Größen wie Bruno Ganz, Angela Winkler oder Hermann Beil auf. Das Löwen Filmtheater hat den Kinobetrieb vor einigen Jahren eingestellt. Seitdem ist es als ausgelagerte Bühne des Zimmertheaters fester Bestandteil der Tübinger Kulturlandschaft.

Das ehemalige Kino liegt in der Kornhausstraße und damit zentral in der Innenstadt von Tübingen. Der Hauptbahnhof ist 15 Gehminuten vom Löwen entfernt, die nächste Bushaltestelle befindet sich am Stadtgraben. Mit dem Auto gelangen Sie über die A81 und die B28 in die Innenstadt. Parkplätze finden sich in den Parkgaragen der Kernstadt.

Hygienekonzept

Hygieneregeln
Liebes Publikum, bitte melden Sie sich nach Betreten des Hauses an der Abendkasse an.
- Zutritt nur für vollständig Geimpfte, nachweislich Genesene oder tagesaktuell negativ Getestete.
Einlass nur mit gültigem Personalausweis sowie einem der folgenden Nachweisen: 
- Digitaler oder physischer Impfpass 
- Nachweis eines negativen Antigen-Schnelltests (max. 24h) oder Nachweis eines negativen PCR-Tests (max. 48h). Im Theater gibt es keine Testmöglichkeit!
- Für Genesene: Nachweis über einen positiven PCR-Test (mind. 28 Tage alt, jedoch nicht älter als 6 Monate) 
- Ihre Kontaktdaten werden bei der Kartenreservierung abgefragt, andernfalls muss bei der Anmeldung ein Kontaktformular ausgefüllt werden.
Im Haus besteht Maskenpflicht. Auch während der Vorstellung.
Bitte beachten Sie außerdem die aktuell geltenden Abstandsregelungen. 
Bitte beachten Sie, dass es jederzeit zu Änderungen kommen kann.