SCHILLER - LIVE 2021

SCHILLER / CHRISTOPHER VON DEYLEN  

Festung 1
01824 Königstein

Event organiser: Konzertagentur Dresden GbR, Hertha-Lindner-Straße 10-12, Penthouse Business Center, 01067 Dresden, Deutschland

Tickets

Karten an den Verkaufsstellen und ggf. an der Abendkasse

Event info

Einzigartige Klänge – beeindruckende Visuals: Christopher von Deylen so nah wie nie zuvor. Hypnotisch-poetische Sounds, mitreißende Kompositionen und Arrangements prägen sein Werk. Seit über 20 Jahren gilt Christopher von Deylen als wegweisend und stilbildend in der elektronischen Musik. Für seine exklusive Solo-Clubtour 2020 verdichtet der Elektronik-Romantiker seinen neuen Klangkosmos auf das Wesentliche: Klavier und Elektronik. Zwei Pole, zwischen denen er sich spielerisch und leidenschaftlich bewegt. Zwei Pole, die er meisterhaft in Einklang bringt. „Die klar definierte Kontur eines einzelnen Klaviertones und die tiefen Klangbilder, die sich mit ihnen erzeugen lassen, sind faszinierend. Im Kontext mit elektronischen Sequenzen erzeugen sie eine Spannung, die den Raum mit Energie erfüllt“, so Christopher von Deylen, der als SCHILLER zu den erfolgreichsten Musikproduzenten Deutschlands zählt. Mehrfach ausgezeichnet mit Gold und Platin. Internationale stürmisch gefeiert.

Auf der Clubtour 2020 gehen Klavier und Elektronik mit Christopher von Deylen eine einzigartige Symbiose ein. Das pure Sein, begleitet von Bildern, die während ausgedehnter Reisen durch die Welt entstehen. Klangbilder. Weltbilder. Solo. Live. Außergewöhnliche Abende mit Christopher von Deylen in den angesagtesten Clubs unserer Republik.

Location

Festung Königstein
Festung 1
01824 Königstein
Germany
Plan route

Hoch über der Elbe erhebt sich eine architektonisch und historisch in Europa einzigartige Anlage: Die Festung Königstein gehört zu den wahren Kleinodien der Festungsbaukunst und befindet sich mit ihrer Lage auf dem Tafelberg und umgeben von bizarren Sandsteinformationen inmitten einer reizvollen Kulisse. Jeder Winkel des historischen Gemäuers birgt Geschichte und versprüht den Charme einer längst vergangenen Zeit.

Schon 1241 wurde die Burg auf dem Felsplateau über der Elbe erwähnt, die 1589 zur Sächsischen Landesfestung ausgebaut wurde. Abgeschlossen mit über 40 Meter hohen Mauern, auf dem zerklüfteten Tafelberg erbaut und mit dem mit 152 Meter zweittiefsten Burgbrunnen Europas versehen, wagte es niemand, die Festung anzugreifen. So wurde Königstein zwar nie durch militärische Ereignisse in Mitleidenschaft gezogen, hatte bis 1922 als gefürchtetes Staatsgefängnis aber dennoch eine große Bedeutung.

Als Museum wurde die Festung Königstein 1955 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und birgt in mehr als 30 Bauwerken, darunter auch die älteste sächsische Garnisonskirche, spannende Ausstellungen über die Geschichte der Anlage. Neben dem musealen Betrieb locken über das Jahr verteilte Events wie das Historienspektakel „Die Schweden erobern den Königstein“ oder die „Festung Aktiv!“ hunderte Gäste an. Vor allem zur Weihnachtszeit bietet die Festung eine spektakuläre, glitzernde Zauberlandschaft, wenn der historisch-romantische Weihnachtsmarkt seine Buden öffnet.