Schiff der Fremden mit GISA FLAKE und KNUD RIEPEN

Karlstr.35
38106 Braunschweig

Tickets ab 19,70 €

Veranstalter: Brunsviga, Karlstraße 35, 38106 Braunschweig, Deutschland

Anzahl wählen

freie Platzwahl

Normalpreis

je 19,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlplätze nur direkt über die BRUNSVIGA.
Tel.: 0531/2380420
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Im Januar d.J. lief schon einmal das “SCHIFF DER FREMDEN” in der BRUNSVIGA aus. An Bord: GISA FLAKE und KNUT RIEPEN. Diese kabarettistisch musikalische Kreuzfahrt mit durchaus ernstem Hintergrund schlug so sehr ein, dass unendlich viele Nachfragen kamen, wann das Programm denn noch einmal in Braunschweig zu sehen sei. Dem kommen wir gerne nach!

“Eine Seefahrt die ist lustig”- das mag ja stimmen für heutige Kreuzfahrten mit buntem Unterhaltungsprogramm, aber nicht jeder aus diesem Lande war in der Vergangenheit in der schönen Lage, unter diesen Umständen in See zu stechen.

Viele waren gezwungen, ihre Heimat zu verlassen, sei es aus purer Not oder aufgrund von Verfolgungen. Diesen Menschen widmen GISA FLAKE und KNUT RIEPEN ihr Programm ohne dabei auch den Blick in die Gegenwart mit zwinkerndem Auge zu verlieren.

Zu hören sein werden dabei teils unvergessene, teil leider vergessene Lieder von Heinrich Heine, Hoffmann von Fallersleben, Kurt Tucholsky, Erich Kästner, Friedrich Hollaender, Robert Kreisler, Andre Heller u.v.m.. Am Flügel begleitet wird das Duo von GEZA GAL.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Brunsviga
Karlstraße 35
38106 Braunschweig
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kultur- und Kommunikationszentrum Brunsviga gilt als eines der größten soziokulturellen Zentren in Niedersachsen und lockt mit seinem vielfältigen Angebot an Konzerten, Feiern, Tagungen, Vorträgen, Workshops oder Kabarettveranstaltungen weit über 150.000 Besucherinnen und Besucher nach Braunschweig.

Bereits 1895 wurde das Gebäude als Konservenfabrik in der Karlsstraße 35 in Braunschweig errichtet. Nach der Stilllegung 1981 erwarb die Stadt das ehemalige Fabrikgelände und allmählich in ein Bürgerzentrum umgewandelt. Anfangs als ehrenamtlich betriebener Bürgertreff wuchs das Brunsviga Kulturzentrum stetig weiter und verfügt heute über verschiedene Räumlichkeiten, die jeder Veranstaltungen den perfekten Rahmen bieten. Im großen Saal können bis zu 270 Personen Platz nehmen, der kleine Veranstaltungsraum ermöglicht Events für max.150 Gäste. Der angeschlossene Gastronomiebereich mit seiner vielseitigen Speisekarte voller kulinarischer Köstlichkeiten rundet das Kultur- und Kommunikationszentrum optimal ab.

Braunschweig besitzt mit dem Brunsviga Kultur- und Kommunikationszentrum einen absoluten Publikumsmagneten, der an jedem Tag im Jahr ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Veranstaltungsprogramm anbietet.