Schäferweihnacht 2017

Die Schäfer, Angela Wiedl, Richard Wiedl  

Karl-Marx-Straße 103 Deutschland-16816 Neuruppin

Tickets ab 37,00 €

Veranstalter: AS EVENTS GmbH, Hauptstraße 13a, 39326 Farsleben, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Die Schäfer sind aus der Volksmusikwelt nicht mehr wegzudenken. Mit ihren schwungvollen Hits und ihrer puren Lebensfreude haben sie frischen Wind in die Volksmusikwelt gebracht! Die beliebte Kultgruppe verzaubert gemeinsam mit Angela und Richard Wiedl das Publikum bei ihrer „Schäferweihnacht“.

Die Schäfer gehören seit mehr als 27 Jahren zur festen Größe in der Volksmusikwelt. Mit ihrer melodischen und lebensfrohen Musik und den erfrischenden Bühnenauftritten haben sie es geschafft, Kultstatus zu erreichen. Ihre Markenzeichen – der Auftritt ohne Schuhe und die originale Schäfertracht - machen sie unverwechselbar.
Mit ihrer warmen, vollen Alt-Stimme und ihrem Vier-Oktaven-Umfang zaubert die Volksmusik- und Jodelkünstlerin Angela Wiedl jedem Zuschauer ein Lächeln und Staunen ins Gesicht. In dieser Branche kann ihr niemand so schnell das Wasser reichen.
Richard Wiedl hat als Sopransolist des Tölzer Knabenchores angefangen. Sein Engagement als Charaktertenor führte ihn in die verschiedensten Städte Deutschlands. Er war 1. Preisträger des Bundeswettbewerbs Gesang in Berlin 1988, deutscher Vizemeister im Stepptanz 1990 und Finalist des internationalen Operettenwettbewerbs 2005.

Ort der Veranstaltung

Kulturhaus Stadtgarten
Karl-Marx-Straße 103
16816 Neuruppin
Deutschland
Route planen

In Brandenburg befindet sich ein ganz besonderer Veranstaltungsort: das Kulturhaus Stadtgarten im schönen Neuruppin. In der charmanten Kulisse nahe dem Ruppiner See finden regelmäßig unterschiedlichste Events statt.

Ob Theater oder Tanzveranstaltung: mit circa 600 Plätzen bietet das Kulturhaus Stadtgarten in Neuruppin seinen Besuchern immer ein ausgesprochen angenehmes Ambiente. Das Gebäude am Rheinsberger Tor entstand 1896/97 und beherbergte zunächst das Gasthaus „Stadtgarten“ des Brauereibesitzers Friedrich Wilhelm Schönbeck. In beiden Weltkriegen wurde das Gebäude zum Glück nicht beschädigt, sodass es heute noch in seinem unversehrten Glanz alter Zeiten erstrahlt. Das macht die Atmosphäre auch so einzigartig. Das Kulturhaus wird daher regelmäßig für private Feiern und Feste gebucht. Sicher hätte es hier auch Theodor Fontane gefallen, der Sohn der Stadt Neuruppin ist.

Lassen auch Sie sich verzaubern vom einzigartigen Charme dieses besonderen Kulturhauses. Neuruppin liegt nur knapp 80 Kilometer nördlich von Berlin und eignet sich damit auch Hauptstädtern für einen Besuch in dieser einzigartigen Landschaft. Egal ob mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto: das Kulturhaus Stadtgarten ist dank seiner zentralen Lage unkompliziert zu erreichen. Vom Bahnhof aus sind es nur circa 10 Minuten Fußweg bis zur Karl-Marx-Straße. Autofahrern stehen am Rheinsberger Tor zahlreiche Parkplätze zur Verfügung.