Schäferstadl

Die Schäfer, Angela Wiedl, Richard Wiedl  

An der Nikolaikirche 1
09599 Freiberg

Tickets from €37.00

Event organiser: HC Hainich Concerts GmbH, Reckenbühler Str. 9 und 13, 99986 Kammerforst/Thür, Deutschland

Tickets


Event info

Der Schäferstadl – unterwegs im Frühjahr 2020

Sie zählen zweifellos seit vielen Jahren zu den Top Ten der Volksmusik. Bianca, Carla, Michael und Urschäfer Uwe, besser bekannt als die Schäfer, die wohl erfolgreichste Kultgruppe der volkstümlichen Musik. Sie sind eine Institution in der volkstümlichen Schlagerszene und vor allem sehr erfolgreich und das seit vielen Jahren.
Im Frühjahr 2020 geht die Erfolgsgruppe wieder auf große Tournee und feiert mit vielen Stars ein großes Fest der Volksmusik und das in ausgewählten Häusern, wo die Nähe zum Publikum besonders zu erleben sein wird.
Mit dabei sind Stars wie Angela Wiedl, eine der ganz großen Stimmen der Volksmusik und ihr Bruder Richard Wiedl, der sie in die Welt der Klassik und Operette entführen wird. Dazu laden sie die Schäfer zum „Schäferstündchen“ und das natürlich mit ihren schönsten, bekanntesten und neusten Liedern und sorgen so für beste Stimmung und großartige Unterhaltung.

Feiern sie mit beim „Schäferstadl“ - unterwegs - dem großen Fest der Volksmusik und sichern sie sich ihre Karten an bekannten VVK Stellen.

Location

Konzert- & Tagungshalle Nikolai-Kirche
An der Nikoilaikirche 1
09599 Freiberg
Germany
Plan route

Nachdem die Nikolaikirche in Freiberg jahrhundertelang Zentrum des Gebets und der Andacht war, dient sie heute profanen Zwecken. Als Konzert- und Tagungshalle bietet das ehemalige Gotteshaus einen einzigartigen Raum für kulturelle Veranstaltungen in festlichem Ambiente. Konzerte der unterschiedlichsten Genres werden sowohl durch das Ambiente als auch die überragende Akustik zu unvergesslichen Ereignissen.

Die ursprüngliche romanische Nikolaikirche wurde bereits Ende des 12. Jahrhunderts errichtet und ist so die zweitälteste Kirche der Silberstadt. Der verheerende Stadtbrand 1484 ließ auch das imposante Gotteshaus nicht unverschont und so sind von der mittelalterlichen Bausubstanz heute lediglich die Türme erhalten. Nach aufwendigem Wiederaufbau, aus dem die Nikolaikirche als gotische Hallenkirche hervorging, wurde sie 1975 an die Stadt verkauft und entweiht. Sie diente zeitweise als Lager und entging nur knapp dem Abriss.

Im Jahr 2002 wurde die bis dahin komplett sanierte ehemalige Kirche als Konzert- und Tagungshalle wieder eröffnet. Bis zu 700 Gäste können hier in exklusivem Rahmen hochkarätige Veranstaltungen erleben. Egal ob Konzert, Theater, Ausstellung, Tagung oder Wettbewerb, die moderne technische Ausstattung und das unvergleichliche Ambiente machen die Nikolaikirche zu einem beliebten Veranstaltungsort.