Sarah Hakenberg - Heimat

Barfüßerstr. 4
86150 Augsburg

Tickets ab 22,00 €

Veranstalter: Konzertbüro Augsburg GmbH, Maximilianstr. 21, 86150 Augsburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 22,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Wenn man sie auf der Bühne so sieht, mag man fast gar nicht glauben, welche bissig-brillianten Scherze aus dem Mund dieser reizenden, jungen Frau kommen. Denn auch wenn sie brav aussieht, hat Sarah Hakenberg es wirklich faustdick hinter den Ohren! Mit einem charmanten Lächeln präsentiert die gebürtige Kölnerin Gags wie „Hündchen lynchen in München“ oder „Lieder auf die Ex-Liebhaber“ und schafft es damit jeden Abend wieder, ihren Zuschauern vor Lachen die Tränen in die Augen zu treiben!

Bereits während ihres Studiums der Theaterwissenschaft begann Sarah Hakenberg eigene Geschichten zu schreiben und an Poetry Slams teilzunehmen. Schon bald war sie damit so erfolgreich, dass sie in diversen Fernsehshows zu sehen war und von den Zuschauern des WDR Poetry Slams 2008 prompt zur Siegerin gekürt wurde! Ihr erstes Soloprogramm „Knut, Heinz, Schorsch und die anderen“ leitete die Reihe schwer erfolgreicher Bühnenshows ein, mit denen sie in den nächsten Jahren auf Tour ging.

Erleben Sie diese fantastische Kabarettistin live und freuen Sie sich auf einen Abend mit staubtrockenem Humor, vielen versteckten Pointen und einer großen Portion weiblichem Charme! Die absolut beste Art von Kabarett!

Ort der Veranstaltung

Kulturhaus Kresslesmühle
Barfüßerstraße 4
86150 Augsburg
Deutschland
Route planen

In der Augsburger Altstadt befindet sich das Kulturhaus Kresslesmühle. Bereits seit Ende der 70er-Jahre ist die Kresslesmühle ein Kulturzentrum, das im Bereich der Kleinkunst und des Kabaretts zu den Topadressen in Deutschland zählt.

Das Augsburger Lechviertel hat mit der Kresslesmühle ein wahrhaft historisches Schmuckkästchen. In dem Handwerkerhaus aus dem 16. Jahrhundert finden jährlich mehrere hundert Veranstaltungen statt. Bereits 1276 wurde das denkmalgeschützte Gebäude als Getreidemühle erwähnt und war als solche bis in die 70er-Jahre in Betrieb. Seit 1977 ist die Kresslesmühle ein beliebtes Kulturzentrum, das multikulturelle Kulturarbeit leistet. Als Ort interkultureller Begegnung wird auf der Kleinkunstbühne mit einer bunten Mischung aus Theater, Mundart, Kabarett, Musik, Open Stage und vielem mehr Kultur- und Bildungsarbeit geleistet. Die Kresslesmühle hat neben der Kabarettbühne auch vermietbare Seminarräume, eine interkulturelle Kindertagesstätte und einen regen Gastronomiebetrieb. In den historischen Gemäuern können Gäste saisonale Köstlichkeiten, Getränke und Snacks genießen.

Die Kresslesmühle ist gut zu erreichen. Von der Stadtbahnhaltestelle „Rathausplatz“ oder „Pilgerhausstraße“ sind es nur wenige Minuten zu Fuß zur Location. Für Besucher, die mit dem PKW anreisen, befinden sich in der näheren Umgebung kostenpflichtige Parkhäuser.