Salon-Trio Ferenc Babari - "Wiener Kaffehaus-Nachmittag"

Salon-Trio Ferenc Babari  

Zum Sportheim 13
90530 Wendelstein

Tickets ab 20,80 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Falken Kulturkooperative Wendelstein e. V., Zum Sportheim 13, 90530 Wendelstein, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Salon-Trio Ferenc Babari
Wiener Kaffeehaus-Nachmittag


Das Salon-Trio Ferenc Babari ist bekannt aus Funk, Fernsehen und unzähligen Auftritten – davon etliche auch auf unserer kleinen Bühne. Das hohe künstlerische Niveau des Ensembles, die Virtuosität und die perfekte Interpretation sind bezeichnend für dieses gut eingespielte Team.
Dem aus Budapest stammenden Leiter Ferenc Babari, der auch lange Jahre als Konzertmeister bei den Nürnberger Philharmonikern engagiert war, gelang es, einen neuen farbigen Akzent in die Musikszene der Region zu setzen.
Vor allem die ungarische Csárdásmusik mit Primás Babari reißen mit, Witz und Virtuosität sind hier eins. Dem Publikum wird bei jedem Salonmusik-Konzert, das sein Programm ständig wechselt, Freude und Liebe durch diese wunderbare Art Musik vermittelt. Ein Nachmittag für Liebhaberinnen [und Liebhaber] der beschwingten Klassik, selbstredend mit Kaffee und Kuchen.

www.babari.de

Ort der Veranstaltung

Casa De La Trova
Zum Sportheim 13
90530 Wendelstein
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Kleinkunstbühne Casa de la Trova bietet der 1986 gegründeten Falken-Kulturkooperative e.V. die Möglichkeit ihre Ziele zu verwirklichen: Die Wiederbelebung der Sinne, der aufklärende Diskurs, die Förderung vergangener und gegenwärtiger kultureller Werte. Das alles soll in Kulturveranstaltungen umgesetzt werden, die dem kommerziellen Alltag und dem Mainstream entgegenstehen.

Da das Theater über kein eigenes festes Ensemble verfügt, gestaltet sich der Spielplan sehr abwechslungsreich und innovativ. Den Besucher erwarten musikalische, kabarettistische und schauspielerische Glanzleistungen, denn das Haus ist für seine großartige Programmwahl bekannt.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins positionieren sich auf der Bühne der Casa de la Trova ganz klar gegen Massenproduktionen, kulturellen Populismus und den staatlich sanktionierten kulturellen Ausverkauf und erschaffen damit ein fesselndes, individuelles und wertvolles Programm, das die Gäste begeistert!