Salon-Orchester Berlin

Café & Musik Konzert  

Willy-Brandt-Weg 37b Deu-48155 Münster

Tickets ab 26,50 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Friedenskapelle am Friedenspark, Egbert-Snoek-Str. 1, 48155 Münster, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Die traditionellen Café- und Musikkonzerte in der Friedenskapelle werden in diesem Jahr von einem Salonorchester aus der Hauptstadt gestaltet, das bereits eine lebhafte Geschichte vorweisen kann. Das Salon-Orchester Berlin knüpft als nostalgisches Orchester mit Leidenschaft an die Tradition der Salonorchester der 20er bis 50er Jahre an. Der typische Charakter des Orchesters wird durch seine individuelle Besetzung und die Professionalität des Sängers und der Musikerinnen und Musiker geprägt.

Im Januar 1981 gründete Christoph Fischer (heute Christoph Sanft) gemeinsam mit ehemaligen Mitschülern das Salon-Orchester Berlin. Aufgrund des Erfolges entwickelte sich in den folgenden Jahren eine rege Konzertreisetätigkeit, die das Orchester nicht nur quer durch die Bundesrepublik Deutschland führte, sondern auch ins Ausland bis nach New York. Einer der ersten Sänger des Ensembles wurde über eine Zeitungsannonce gefunden. Zwei Jahre lang absolvierte Matthias Otto viele erfolgreiche Auftritte sowie zwei Konzertreisen mit dem Salon-Orchester – bis 1987. Bei seinem letzten Auftritt nannte er sich bereits Max Raabe. Ein besonderer Höhepunkt war auch eine Veranstaltung im August 2006 in der Akademie der Künste. Dort trat das Salon-Orchester Berlin auf und durfte den legendären Johannes Heesters live begleiten.

Das Salon-Orchester Berlin ist ein fester Bestandteil der deutschen Musikszene und pflegt damit weiterhin die Tradition der alten Salonorchester des letzten Jahrhunderts, die unser Publikum bei gratis Kaffee und Kuchen genießen darf.

Ort der Veranstaltung

Konzertsaal Friedenskapelle
Willy-Brandt-Weg 37b
48155 Münster
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Friedenskapelle in Münster steht für ein Stück Geschichte. Sie soll an den Abzug der Engländer aus der Stadt und das Ende des Zweiten Weltkrieges erinnern. Doch sie ist weit mehr als nur ein Denkmal, denn mit einem erstklassigen Konzertangebot gilt sie als ein wahres Juwel in der Kulturlandschaft der Region.

Nachdem die ehemalige englische Garnisonskirche aufwändig restauriert und erweitert wurde, erstrahlt sie seit 2003 in neuem Glanz und ist innerhalb weniger Jahre zu einem bedeutenden Veranstaltungsort für erstklassige Konzerte avanciert. Ein festlich geschmückter Saal bietet neben einer hervorragenden Akustik und einer unvergleichlichen Atmosphäre Platz für insgesamt 230 Zuschauer. Diese können hier in den Genuss von Kammermusik, Chorgesängen, Orchesterkonzerten sowie modernen Klängen kommen. Dabei finden immer wieder Grenzübergänge statt, bei denen sich Musik mit Darstellungsformen wie Tanz oder Performance vereint, wodurch einzigartige Sinneseindrücke entstehen. Auch für Kinder wird einiges geboten: Geschichten, Märchen und Fabeln werden erzählt, musikalisch begleitet und ziehen kleine, aber auch große Zuschauer in ihren Bann.

Musikalische Vielfalt, herzliche Betreuung und Erlebnisse für die ganze Familie – dafür steht die Friedenskapelle und dafür wird sie von den Menschen geliebt.