Saitenspiel: Klenke Quartett - Bach, Schubert, Gubaidulina, Tschaikowski

Johannisberg 40
42103 Wuppertal

Tickets ab 17,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Historische Stadthalle, Kurt-Drees-Straße 4, 42283 Wuppertal, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Das Klenke Quartett, ein in Weimar gegründetes Streichquartett, zählt zu den spannendsten Ensembles seiner Generation. Mit überragender Quartettkunst gelingt es ihm einen großen Bogen zwischen den großen Komponisten wie Beethoven, Mozart, Haydn und Schubert zu spannen. Zum Standardrepertoire der vier Musikerinnen gehören außerdem die Bagatellen sowie das 2. Streichquartett der deutsch-amerikanischen Komponistin Ursula Mamlok.

1994 feierte das Klenke Quartett, bestehend aus Annegret Klenke, Beate Harmann, Yvonne Uhlemann, und Ruth Kaltenhäuser, ihr Debüt, nachdem es sich an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar gründete. Die Spielweise des Ensembles wurde unter anderem stark von Ulrich Beetz vom Abegg Trio sowie Norbert Brainin vom Amadeus-Quartett geprägt. Benannt ist das Quartett, das für seine Haydn- und Mozart-Einspielungen bedeutende Preise wie den CHOC du Mois der französischen Zeitschrift „Le Monde de la musique“ errang, nach der Primaria Annegret Klenke. Auf seiner musikalischen Reise trifft das Klenke Quartett immer wieder mit namhaften Künstlerkollegen zusammen, darunter der Pianist und Echopreisträger Martin Stadtfeld sowie Harald Schoneweg, welche die Besetzung des Ensembles immer wieder mit großer Begeisterung erweitern. Und neben den eigenen Konzertreihen und Erfolgen ist es den vier Musikerinnen auch ein besonderes Anliegen durch Konzerte und Musiktheaterstücke für Kinder bereits die ganz junge Generation für die Kammermusik zu begeistern.

Das Klenke Quartett schafft es, dass jede Stimme für sich erkennbar bleibt und die Musik doch eine große Gesamtheit bildet. Das Damen-Ensemble muss nicht krampfhaft das romantische Rad in Schwung bringen, denn die richtige Stimmung kommt bei den wunderschönen Abenden mit dem Klenke Quartett von ganz alleine zustande und beeindruckt immer wieder alle Zuhörer.

Ort der Veranstaltung

Historische Stadthalle
Johannisberg 40
42103 Wuppertal
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Historische Stadthalle Wuppertal lockt mit über 500 Veranstaltungen im Jahr zahlreiche Kulturbegeisterte in ihre Hallen. Konzerte, Wettbewerbe, Kleinkunstabende und Ausstellungen finden hier Platz. Das gut abgestimmte Programm garantiert Qualität und beste Unterhaltung.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die Stadthalle eingeweiht. Der Startschuss zeigte schon, dass es sich bei diesen Gemäuern um keine normale Stadthalle handelt. Richard Strauss dirigierte bei der Eröffnung und legte so den Grundstein bester musikalischer Unterhaltung. Doch was die Historische Stadthalle so attraktiv macht, ist, neben einer wunderschönen Architektur, auch eine perfekte Akustik. Schon länger werden die Säle für CD-Aufnahmen genutzt und das Sinfonieorchester Wuppertal gibt hier egelmäßig Konzerte. Und gerade in den heißen Monaten lockt der Garten mit Public Viewing oder Strandfeeling inmitten der Stadt. Die Historische Stadthalle in Wuppertal weiß also mit ihrem Rundum-sorglos-Paket zu überzeugen.

In unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und der Wupper thront die Historische Stadthalle auf dem Johannisberg. Erleben Sie hier unvergessliche Momente. Kleiner Tipp: Wer die Räumlichkeiten schon vorher sehen möchte, kann auf der Internetseite der Stadthalle mehrere 360 Grad-Bilder bestaunen.