Saite an Seite - CD Release" Sevdali Türküler"

Ismail Türker  

Jahnstr. 1
49080 Osnabrück

Tickets ab 15,30 €

Veranstalter: Lutherhaus/ Acoustic Music GmbH & Co. KG, Jahnstr. 1, 49080 Osnabrück, Deutschland

Anzahl wählen

Sitzplatz

Normalpreis

je 15,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Traditionelle Musik aus Anatolien und Chamber World Music
Ismail Türker verbindet in seinen Kompositionen traditionelle Musik aus seiner Heimat Anatolien mit westlichen Klängen und experimentellen Besetzungen. Als Sänger und Baglama-Spieler ist er tief verwurzelt in der alevitischen Kultur, dabei aber offen für musikalische Begegnungen und Grenzüberschreitungen. In seinem aktuellen Programm stellt er intime Solo-Lieder kammermusikalisch besetzten Eigenkompositionen gegenüber. Es erklingen sowohl beliebte und bewährte Stücke aus seinem umfangreichen Repertoire als auch neue Kompositionen seiner letzten CD-Einspielung “Sevdali Türküler“. Unterstützt wird er von Ingo Lohr an der Gitarre, Eva Gotthold an der Violine und Martina Binnig am Kontrabass.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Lutherhaus
Jahnstraße 1
49080 Osnabrück
Deutschland
Route planen

Das Lutherhaus ist ein vielschichtiges Kulturzentrum und aus Osnabrück nicht mehr wegzudenken. Regelmäßig finden hier Veranstaltungen aus den verschiedensten Bereichen der Kultur statt. Dazu befinden sich dort ein Plattenlabel, ein Ton- und DVD-Studio sowie ein Fachgeschäft für Gitarren.

Erbaut wurde das Lutherhaus in den 1920er-Jahren. Ehemals gehörte das Gebäude zu der Katharinen-Gemeinde, doch über die Jahre hinweg wurde es eine Weile nicht genutzt und stand leer. 2006 wurde das Lutherhaus schließlich komplett saniert. Der geräumige Komplex besitzt eine Gesamtfläche von etwa 1.000 m² und beherbergt unter anderem einen großen Konzertsaal, in dem ca. 300 Personen Platz finden.

Das Lutherhaus liegt nicht weit vom historischen Zentrum Osnabrücks entfernt. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt, steigt an der Haltestelle „Arndtplatz“ aus und muss nur noch wenige Meter zu Fuß gehen.