Säckinger Kammermusik-Abende 73. Zyklus 2019/20 (SKA)

Rudolf-Eberle-Platz 17
79713 Bad Säckingen

Tickets from €67.00
Concessions available

Event organiser: Stadt Bad Säckingen Tourismus- und Kulturamt, Waldshuter Str. 20, 79713 Bad Säckingen, Deutschland


Event info

Wien, die K.u.K. Monarchie Österreich-Ungarn, Musik alla Zingarese: Die Kompositionen im im 73. Zyklus der Säckinger Kammermusik-Abende verweben sich zu einer mitreißenden Tour in die Donaumetropole und durch das Europa des 19. Jahrhunderts.
Die Saison beginnt mit Korngold und Krenek, die ihre Wurzeln in Wien haben. Brahms kam in die Hauptstadt der Doppelmonarchie und zeigte seine Begeisterung für Ungarn in den ungarischen Tänzen sowei dem Klavierquartett op. 25.
Ungarische Leidenschaft verkündet Ravels Tzingane, während Bizet eine spanische Zigeunerin charakterisiert. In Koalition mit ihren Landsleuten Lully, Rameau, Chaminade und Franck entsteht so ein Bild französischer Komponisten in vier Jahrhunderten.
Wiener Klassik ist mit Mozart und einer Reminiszenz ans kommende Beethoven-Jahr präsent.
Weltweit konzertieren die Solisten und Ensembles, die in der SKA-Saison 2019/20 zu hören sind. Aus Japan stammt die junge Ausnahmeviolinistin Moné Hottori, aus Ungarn das Franz Liszt Kammerorchester und aus der Neuen Welt der Pianist Andrew Tyson. Ebenfalls amerikanisch sind der Komponist Bryce Dessner und die beiden „Oscars" für die beste Filmmusik, die Korngold später erhielt.
Der Volksbank Rhein-Wehra Stiftung sowie der Stiftung Ladislaus und Annemarie von Ehr danken wir für ihr langjähriges Engagement ganz herzlich, zugleich den SKA-Förderfreunden und all jenen, die den SKA verbunden sind.

Location

Kursaal Bad Säckingen
Rudolf-Eberle-Platz 17
79713 Bad Säckingen
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Kursaal in Bad Säckingen zählt zu einer der wichtigsten Event-Locations der Stadt. Hier bekommen Bad Säckinger aber auch Zugereiste regelmäßig Konzerte aus allen Musikgenres zu hören- von Gypsy-Musik bis Klassik. Ein Konzert im Kursaal in Bad Säckingen ist immer ein wunderbares Erlebnis!

Der Kursaal von Bad Säckingen liegt mitten im Zentrum der kleinen Stadt. Nur ein paar Meter vom Rhein entfernt, der die Grenze zur Schweiz bildet, ist der Kursaal eine wichtige Institution für die Kurstadt. Maximal 500 Gäste finden hier Platz. Durch seine Lage fast schon in der der Schweiz kommen auch gerne Besucher aus dem Nachbarland um das vielfältige Programm zu genießen. Der Saal kann sowohl mit Tischen als auch nur in Stuhlreihen angeordnet werden und eignet sich dadurch für verschiedenste Events. Neben 2 Konferenzräumen bietet er auch Platz für Tagungen aller Art.

Vom Bahnhof aus sind es nur 200 Meter bis zum Kursaal. Damit können Besucher aus dem Umland auf jeden Fall ganz bequem vom Bahnhof aus zu Fuß zum Kursaal spazieren. Autofahrer können ihr Fahrzeug im Parkhaus bei der Post abstellen. Nach dem Konzert eignet sich die idyllische Rheinpromenade oder romantische Altstadt von Bad Säckingen noch zu einem kleinen Spaziergang.