Ruki Vverch

Columbiadamm 13-21
10965 Berlin

Tickets ab 59,00 €

Veranstalter: DeFans Entertainment UG, Wandsbeker Marktstr. 77, 22041 Hamburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Ruki Vverch ist einer der größten musikalischen Exportschlager aus Russland. Songs wie "Kroschka Moja", "On Tebja Celuet" oder "18 Mne Uzhe" stehen für zeitlose elektropoppige Tanzmusik, die auch hierzulande auf jede Party gehört. Nun dürfen sich Fans freuen, wenn das Dance-Projekt für einige Konzerte nach Deutschland kommt!

Seit Mitte der 90er-Jahre liefert das Duo Ruki Vverch Club-Hymnen am laufenden Band. Album für Album eroberten Aleksey Potehin und Sänger Sergey Zhukov ihre russische Heimat und inspirierten viele andere Künstlerinnen und Künstler. 1998 veröffentlichte das Duo "Pesenka": Der Hit wurde zwei Jahre später von der deutschen Eurodance-Formation ATC unter dem Titel "Around the World (La La La La La)" gecovert und gefeiert. Aleksey Potehin verließ die Band 2006, seitdem steckt Sergey Zhukov allein hinter Ruki Vverch. Bis zum heutigen Tage ist er weiterhin musikalisch unterwegs und begeistert die Massen.

Live garantiert Ruki Vverch eine großartige Stimmung. Lasst euch einen Auftritt von Sergey Zhukov nicht entgehen und sichert euch die heiß begehrten Tickets. Erlebt die einnehmende Bühnenperformance von Ruki Vverch, die auch nach mehreren Jahrzehnten immer noch ungebrochen ist!

Ort der Veranstaltung

Columbiahalle Berlin
Columbiadamm 13
10965 Berlin
Deutschland
Route planen

Die Columbiahalle Berlin in der Berliner Kulturlandschaft hat sich in den letzten Jahren als vielseitiger Veranstaltungsort etabliert und erstrahlt nach einer Sanierung im Sommer 2014 in neuem Glanz. Die geschichtsträchtigen Mauern der Columbiahalle bieten ein Setting für Events von Live-Konzerten über Messen bis zu Sportveranstaltungen. Aber nicht nur drinnen können die Gäste Kultur erleben, auch der angrenzende Columbia Garten mit seiner charmanten Großstadtidylle kann vor, während und nach Veranstaltungen genutzt werden und verleiht der Location somit eine besonders kreative Ausstrahlung.

Das Gebäude der auch sogenannten C-Halle nahe des alten Flughafens Berlin Tempelhof ist eine ehemalige Sporthalle der ab den 60ger Jahren in Berlin stationierten Soldaten der USA und hat dadurch ein besonderes Ambiente. 1998 wurde die Halle nach Umbau als Veranstaltungshalle eröffnet. Bis zu 3000 Gäste können in der Columbiahalle empfangen werden. In dem Columbia Garten ist Platz für weitere 300 Personen (Sitzplätze).

Die exponierte, zentrale Lage der Halle in dem Kultbezirk Kreuzberg sorgt für eine einfache Anfahrt für alle Besucher. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fährt man mit der U6 bis zur Haltestelle Platz der Luftbrücke oder auch mit den Buslinien 104 oder 248 (Haltestelle Columbiadamm/Platz d. Luftbrücke bzw. Columbiadamm/Friesenstraße) gelangt man in unmittelbare Nähe der Columbiahalle Berlin. Für Besucher, die mit dem Auto anreisen, gibt es Parkplätze vor Ort.