Rotfront

Rotfront  

Meller Straße 2
33613 Bielefeld

Tickets ab 23,20 €

Veranstalter: Club für kulturelle Interessen im Forum Bielefeld e.V., Meller Strasse 2, 33613 Bielefeld, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 23,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die Berliner Band „RotFront“ auch Emigrantski Raggamuffin Kollektiv, setzt sich aus bis zu zehn internationalen Musikern zusammen. Die Mitglieder stammen aus der Ukraine, Ungarn, Australien und Deutschland und erspielten sich im Handumdrehen den Ruf der ultimativen Partyband Berlins.

2003 gegründet, mischen die Künstler seither mit ihrem Mix aus Ska, Reggae, Dancehall, osteuropäischer Turbopolka und Rockriffs, die deutsche Musikszene mächtig auf. Ihre Songs singen sie in vier Sprachen: Deutsch, Englisch, Russisch und Ungarisch. Die Gitarristen und Sänger Yuriy Gurzhy werden von Akkordeon, Schlagzeug und einem blechgewaltigen Bläsertrio unterstützt. Die hinreißende Stimme von Dorka Gryllus vervollständigt die Band.Auf der Bühne geben Sie immer 100%, ihr Publikum tanzt Ska oder Pogo und allmählich verschwindet die Grenze zwischen Bühne und Tanzfläche.

Rotfront beweisen beispielhaft, wie harmonisch und natürlich der Austausch zwischen den verschiedenen Nationalitäten, Kulturen und Musikrichtungen gelingen kann.

Ort der Veranstaltung

Forum Bielefeld
Meller Straße 2
33613 Bielefeld
Deutschland
Route planen

Das gemeinnützige FORUM e.V. in Bielefeld ist ein geschichtsträchtiger Veranstaltungsort und Treffpunkt national und international gefeierter Künstler. Hier haben Bands wie Nirvana, Die Toten Hosen, Motorpsycho und Queens of the Stone Age schon für unvergessliche Konterte gesorgt. Das FORUM ist schon längst über die Stadtgrenzen Bielefelds hinaus bekannt.

1974 wurde das FORUM von Studenten in der Kleinstadt Enger ins Leben gerufen. Sie versuchten so das mangelnde kulturelle Angebot zu verbessern. Anfangs gab es vor allen Dingen Konzerte aus Jazz und Jazzrock zu hören. Als der Punkrock in den 80er Jahren auflebte, änderte sich die musikalische Grundausrichtung des FORUMS. Obwohl das FORUM zahlreiche bekannte Bands spielen ließ und 1989 von der Musikzeitschrift Spex zum besten Musikclub Deutschlands gewählt wurde, war 1998 vorübergehend Schluss. Erst ein Umzug ins heutige FORUM in Bielefeld ermöglichte das Fortbestehen des Clubs. Wenn man sich die verschiedenen Bühnen und die technische Ausstattung ansieht, fällt es schwer zu glauben, dass das FORUM nur von ehrenamtlichen Mitgliedern betrieben wird. Doch diese Helfer haben mit unglaublich viel Herzblut einen Club der Extraklasse entwickelt. Mit zwei unterschiedlich großen Bühnen kann das FORUM unterschiedlich großen Konzerten den richtigen Rahmen bieten. Vor der großen Bühne finden etwa 400 Leute Platz, die kleine Bühne ist für intimere Konzerte und Feierlichkeiten perfekt.

Das FORUM Bielefeld ist schon längst zu einem der besten Veranstaltungsorte der Region avanciert. Erleben Sie das einzigartige Ambiente dieses Clubs und nach den Konzerten können Sie auch am legendären FORUM-Kicker Ihr Können unter Beweis stellen.