Rosen aus Tirol im Bobinger Fuggerschlösschen

Römerstraße 73 Deu-86399 Bobingen

Tickets ab 22,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Regio Augsburg Tourismus GmbH, Schießgrabenstraße 14, 86150 Augsburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 22,00 €

Ermäßigt

je 18,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Eine Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten und Menschen mit Behinderung. Der Nachweis ist am Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Jahresabschluss mit einem Wahl-Österreicher und drei österreichischen Komponisten

Passend zum Jahresabschluss – und passend zum Motto „Tirol“ in der Konzertreihe „Die Fugger und die Musik“ im Jahr 2017 bekommen die Besucher dieses Konzerts „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ aus der Operette „Der Vogelhändler“ von Carl Zeller zu hören. Davor stehen Werke zweier ebenfalls in Österreich geborener Komponisten auf dem Programm – von Franz Schubert (unter anderem „Der Alpenjäger“, „Die Berge“ und „Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn“) und von Gustav Mahler. Außerdem ist die Sonate für Violine und Klavier des Wahl-Wieners Ludwig van Beethoven zu hören.

Das Untere Schlösschen in Bobingen wurde 1590 von Octavian Secundus Fugger erworben und blieb für etwa 60 Jahre im Besitz der Familie. Octavian Secundus Fugger spielte selbst Laute und fertigte während seines Studiums in Bologna ein Lautenbuch für den eigenen Gebrauch an. Er tat sich, wie etliche weitere Mitglieder des Hauses Fugger auch, als Mäzen von Komponisten, Organisten und anderen Musikern hervor. In Bobingen hatten die Fugger übrigens noch weitere Besitzungen – wie zum Beispiel das zuletzt sanierte Cosimosinische Schlösschen. Dieses Baudenkmal ist der älteste erhaltene Profanbau in der Stadt im Singoldtal.

Künstler: Marie Schmalhofer (Sopran), Nathalie Schmalhofer (Violine), Ludwig Schmalhofer (Viola) Andreas, Schmalhofer (Violoncello), Lauriane Follonier (Klavier)

(Text: Martin Kluger, Bild: Petra Kluger)

Anfahrt