Rosario Smowing

Rosario Smowing  

Hafenstraße 17 25813 Husum

Tickets ab 14,30 €

Veranstalter: Kulturzentrum Speicher Husum e.V., Hafenstraße 17, 25813 Husum, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 14,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Nach einem Jahr Pause kommen die acht charismatischen Argentinier Rosario Smowing - rund um den Sänger und Frontmann Diego Casanova, einer Mischung aus Tom Waits und Vinicio Capossela - zum fünften Mal zurück nach Europa, um das Publikum erneut mit ihrer Liveshow von der ersten Sekunde an zu fesseln.
In Ihrem „Swing Argentino“ verbinden Rosario Smowing Elemente der unbedingt tanzbaren Musikstile der 40er, 50er und 60er Jahre: Swing, Ska, Jazz, Dixie und Rockabilly mit Mambo, Bolero und Tango, verpacken alles in ein sehr modernes Gewand und bringen damit Ballsäle und Festivals zum Kochen. Das Ganze mit viel Latin-Flair und Billy-Attitüde, die das Stillstehen unmöglich machen. Sie selbst sehen sich dabei als „Una Rock-Big-Band“.
Rosario Smowing versprüht eine ansteckende Lebensfreude, was nicht zuletzt an ihrem Frontmann, dem Multitalent, ehemaligen Punk-Rock-Sänger und Texter der Band - Diego Javier Casanova - liegt, über den es sogar einen Dokumentationsfilm gibt (Video).
Textlich handelt es sich hier um Tangolyrik, die im „Swing Argentino“ einmal ganz anders, aber durchweg sehr argentinisch, präsentiert wird. Mit diesem Konzept ist Rosario Smowing in Argentinien sehr erfolgreich und mit drei veröffentlichten CDs und über 17 Jahren Bandgeschichte eine feste Größe der Independent-Szene, die live und medial gefeiert wird. Zum ersten Mal in Europa waren sie 2012 und das mit einschlagendem Erfolg, der sich ununterbrochen fortgesetzt hat.

Videos

Ort der Veranstaltung

Speicher Husum
Hafenstraße 17
25813 Husum
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Inmitten der Idylle des Husumer Hafens befindet sich das soziokulturelle Zentrum „Speicher Husum“ und zieht aufgrund seines bunten, nicht-kommerziellen und zugleich anspruchsvollen Kulturprogramms die unterschiedlichsten Menschen an.

Die Räumlichkeiten eines historischen Getreidespeichers aus dem 19. Jahrhundert dienen als Location und bieten zugleich die passende Atmosphäre sowie genügend Platz für die unterschiedlichsten Events. So finden jede Woche mindestens zwei größere Kulturveranstaltungen wie beispielsweise Konzerte, Kabarett-Abende, Theaterinszenierungen oder Lesungen statt. Verschiedene Workshops und Kurse komplettieren das vielfältige Angebot. Organisiert wird das Ganze von einem Team ehrenamtlicher Mitarbeiter, die mit ihrer Arbeit natürlich für Unterhaltung sorgen, aber auch zum Nachdenken anregen wollen und damit einen wichtigen Beitrag für den Kampf gegen Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit leisten.

Der Speicher Husum ist ein Ort der interkulturellen Begegnung, ein Treffpunkt für alle, die sich austauschen, selbst in Aktion treten oder sich einfach nur unterhalten lassen wollen.