Roll Agents - THE ELVIS XPERIENCE - Viva Las Vegas - Tour

Roll Agents  

Burgstraße 19
33175 Bad Lippspringe

Veranstalter: Chamäleon Events & Booking, Detmolder Str. 131, 33604 Bielefeld, Deutschland

Tickets

Restkarten an der Abendkasse erhältlich.

Veranstaltungsinfos

Über eine Milliarde verkaufte Tonträger, unzählige ausverkaufte Konzerte und schon zu Lebzeiten ein Mythos: Elvis Presley. Ihn zu imitieren: ein Ding der Unmöglichkeit. Seine Songs zu interpretieren: zumindest sehr schwierig. Außer man gehört zu den Roll Agents.

Dann ist man Teil von "The Elvis Xperience". Eine Show, die das Publikum begeistert und die Kritiker schwärmen lässt. Sänger Nils Strassburg wurde 2012 von der Elvis-Presley-Gesellschaft und Turner (Time Warner) zum besten Elvis-Interpreten Deutschlands gekürt. Und ohne überheblich klingen zu wollen: Ein Versehen war das nicht.

Die Roll Agents nehmen ihre Zuschauer mit auf eine über zweistündige Reise in die Siebziger. Mit einem eigenen Stil, der zeitgemäß ist - aber trotzdem das Gefühl der großen Elvis-Auftritte aufleben lässt. Auch deshalb gibt es bei "The Elvis Xperience" keine Musik aus der Konserve, jeder Song wird live gespielt. Alles andere wäre auch die reinste Verschwendung, wenn man die Jungs schon mal auf der Bühne hat.

Eine Show, die Elvis-Fans begeistert - aber auch all jenen eine Menge Spaß bietet, die einfach eine tolle Zeit erleben wollen. Klingt gut.
Vor allem auf der Bühne.

Ort der Veranstaltung

Kongresshaus Bad Lippspringe
Arminiuspark 9
33175 Bad Lippspringe
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Veranstaltungskalender der Stadt Bad Lippspringe hat für Groß und Klein viel zu bieten. Egal, ob kulturell, sportlich oder besinnlich, für diese Events muss die passende Lokalität her und die hat der Badeort in seinem Kongresshaus gefunden. Im einzigartigen, historischen Ambiente der ehemaligen Burg Lippspringe finden heute Feste, Tagungen und Allerhand mehr statt.

Die Burg Lippspringe ist Wahrzeichen der Stadt und zeugt als steinernes Erbe von lange vergangenen Zeiten. Bereits Anfang des 14. Jahrhunderts wurde sie als Wasserburg erwähnt und durch Kriege immer wieder beschädigt. 1873 wurde die Ruine aufgegeben, ihre Größe und das Aussehen mit der Zeit vergessen. Schon 1906 fand die Stadt eine neue Verwendung für Teile der Ruine: Anstelle des Haupthauses wurde der Kursaal errichtet, die historische Bausubstanz in den 50er Jahren zum Kongresszentrum ausgebaut. Die freigelegten Mauern der Burgruine vereinen sich im Kongresshaus zu einer einmaligen Atmosphäre, die jede Veranstaltung zu etwas ganz Besonderem macht.

Der große Saal bietet mit dunklen Holzvertäfelungen, dem hellen Parkettboden und dem weißen Balkon ein unvergleichlich stilvolles und dennoch warmes Ambiente für Theaterabende, Konzerte, Bälle oder Feierlichkeiten. Das Burgcasino beeindruckt mit modernem Flair und tollem Blick in den Park. Besonders deutlich wird die Symbiose aus Historie und Moderne im Raum Kleinkunst, der sich ebenso wie die anderen Räumlichkeiten perfekt für Familienfeiern, Seminare oder Comedy anbietet.