Rolando Villazón

Spielbudenplatz 29 Deu-20359 Hamburg

Tickets ab 16,00 €

Veranstalter: Harbour Front Literaturfestival e.V., Großer Grasbrook 11-13, 20457 Hamburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Rolando Villazón – der weltberühmte Tenor mit seinem zweiten Roman

Der Opernstar Rolando Villazón kennt die Welt der Künstler und Lebenskünstler mit ihrem Glanz und ihren Schattenseiten sehr genau. In seinem neuen Roman Lebenskünstler beschreibt er Menschen, deren Herz mehr für die Kunst und die Phantasie schlägt als für den Erfolg und die Ökonomie. Villazóns Lebenskünstler stehen nicht im Rampenlicht, aber ihre Träume sind groß. Protagonist ist ein Spiele-Erfinder, der sich in eine geheimnisvolle stumme Frau verliebt. Auf einer für ihn gestalteten Schatzsuche mit Palindromen und anderen Sprachrätseln, erfährt er nach und nach so einiges über die Frauen, über sich selbst und über das Leben im Allgemeinen. Rolando Villazón wurde 1972 in Mexiko Stadt geboren. 1999 hatte der Tenor seinen internationalen Durchbruch und wurde zu einem der bedeutendsten und beliebtesten Sänger seiner Generation. „Rolando Villazón, der zurzeit berühmteste Tenor der Welt, hat ein sehr ernsthaftes Stück Literatur geschrieben“, schrieb Die Zeit über Villazóns ersten Roman "Kunststücke".

Ort der Veranstaltung

St. Pauli Theater Hamburg
Spielbudenplatz 29
20359 Hamburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Kiez pur: Das traditionsreiche St. Pauli Theater beeindruckt sowohl mit dem historischen Gebäude als auch dem modernen Spielplan. Bestes Theater, aber auch Comedy, Kabarett und internationale Showveranstaltungen locken Tausende Gäste ins älteste private Theater der Stadt.

Das St. Pauli Theater kann sich auf eine lange Tradition berufen: Bereits 1841 hebt sich im damaligen Urania-Theater zum ersten Mal der Vorhang. Als repräsentatives Schauspielhaus am Spielbudenplatz lockt es Hunderte Zuschauer in seine Räume. Schon damals kommen auch hamburgische Lokalstücke und Vorstellungen auf Plattdeutsch auf die Bühne. Die St. Pauli Revue „Auf der Reeperbahn“ oder szenische Liederabende über den Kiez sind absolute Kassenschlager.

Das moderne Volkstheater bringt Eigenproduktionen sowie Gastspiele auf die Bühne, die sich aus dem klassischen wie auch dem modernen und ausgefalleneren Theaterrepertoire speisen und ist so eines der facettenreichsten Deutschlands. Die legendäre „Zitronenjette“ von Paul Möhring wurde seit dem 1940ern fast 1.000 Mal gespielt und auch heute noch begeistern gerade die Hamburgischen Stücke das Publikum, das sich sowohl aus alteingesessenen Hamburgern und Touristen zusammensetzt.