Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme - Mitmachkonzert

Viehmarktstraße 10
88400 Biberach an der Riß

Tickets ab 10,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturamt Stadt Biberach an der Riß, Theaterstraße 6, 88400 Biberach an der Riß, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 10,00 €

Ermäßigt

je 7,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlplätze und Tickets für Inhaber des Ausweis B sind beim Kartenservice der Stadt Biberach, Fax: 07351-51511 oder E-Mail kartenservice@biberach-riss.de.
Ermäßigt, sofern bei Veranstaltung zugelassen, sind Kinder bis zum Schulalter, Schüler und Studenten mit jeweiligem Ausweis. Die Ausweise werden am Einlass kontrolliert.
Jede Person, egal welchen Alters, muss im Besitz einer gültigen Eintrittskarte sein.
Der Besuch von Veranstaltungen wird erst ab einem Alter von 3 Jahren empfohlen.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Pippi Langstrumpf trifft Brasilien. Diese Mischung beschreibt ein
Konzert von Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme. Lebensfreude,
Energie und Wertschätzung für die Welt der kindlichen
Fantasie sind die Kennzeichnen der turbulenten Mitmachlieder
der beiden Kinderliedermacher.
Seit mehr als 15 Jahren sorgen sie bei Kindern im gesamten deutschsprachigen
Raum für leuchtende Augen und allerlei Ohrwürmer.
2015 erhielten sie den Deutschen Kindermusikpreis, ihre Lieder und
Alben landeten mehrfach in den Kindercharts von BR und WDR und
das Video „Affe aus Afrika“ bringt es auf über acht Millionen Klicks.
Rodscha und Tom zaubern eine bunte Welt voller Fantasie und Witz
in die Herzen ihrer Zuhörer. Musik zum Mutmachen, Träumen und
einfach nur Spaß haben.
Beim aktuellen Programm kommen die Klassiker wie Edith, Hoch
und Tief und Russ Gagga sowie einige mehr nicht zu kurz. Ein Mitmachkonzert für die gesamte Familie.
Veranstalter: Kulturamt

Ort der Veranstaltung

Komödienhaus
Viehmarktstraße 10
88400 Biberach an der Riß
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Programm des Komödienhauses in Biberach hat vor allem eines zu bieten: viel Spaß! Kabarett aus verschiedenen Richtungen, Comedy oder Theateraufführungen mit Pointe sorgen im Komödienhaus für besonders lustige und gute Unterhaltung.

Die Kleinkunstbühne im Komödienhaus Biberach ist zudem ein geschichtsträchtiger Ort und kann auf besondere Ereignisse in der Vergangenheit zurückblicken. So hieß es früher noch „Komödienhaus in der Schlachtmetzig“, als 1791 unter der Leitung des Dichters und Schriftstellers Christoph Martin Wieland mit dem Stück „Der Sturm“ die erste Shakespeare-Aufführung in deutscher Sprache stattfand. Und nicht nur das, auch das älteste Amateurtheater Deutschlands, der Dramatische Verein Biberach e.V., ist hier zuhause und hat mit dem Komödienhaus eine ausgezeichnete Spielstätte gefunden. Seit 1990 wird das Komödienhaus außerdem als Ausstellungsort des Kunstvereins Biberachs genutzt.

Dank der zentralen Lage zwischen Stadtbibliothek und Museum Biberach am Viehmarktplatz ist das Komödienhaus sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahnhof Biberach Riß) als auch mit dem Auto, und für die Bürger Biberachs natürlich auch zu Fuß, bequem zu erreichen. Für Autofahrer sind Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage Museum (Parkhaus 2) vorhanden.