Rockabilly Night! - The Jets, Restless und Lucky Lunatics

Mühlheimer Str. 24
46049 Oberhausen

Tickets ab 18,80 €

Veranstalter: Kulttempel, Mülheimer Str. 24, 46049 Oberhausen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 18,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Keine Ermäßigung.
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Lust auf Musik der 50er und 60er? Dann seid ihr heute genau richtig bei uns. Wir bringen mit The Jets, Restless und Lucky Lunatics Rockabilly der Extraklasse nach Oberhausen.


THE JETS sicherten sich einen großen Plattenvertrag mit den Medienriesen EMI, und erzielten einen phänomenalen Erfolg. Sie hatten Hits auf der ganzen Welt,
" Love Makes the world go round ", " Yes tonight Josephine " " Rockin around the Christmas tree " liefen in Hunderten TV-Sendungen und in nationalen BBC und ITV Dramas.

Die begabten Cotton Brüder begeistern das Publikum seit 1980.

The Jets traten mit Sir Cliff Richard, Shakin Stevens, Meatloaf, The Police, Boy George, Madness und sogar Led Zeppelin auf!

In über 2000 Live-Shows haben es THE JETS nie versäumt, eine sensationelle Show zu abzuliefern.


Restless sind unsere erfolgreichsten Acts, wahrscheinlich die erfolgreichste aller Neo-Rockabilly-Bands, die es nie auf nationaler Ebene gegeben hat. Sie haben viele tausend Schallplatten verkauft und sind durch die Welt getourt.
Das Line-up war zu dieser Zeit Mark Harman (Gesang und Gitarre), Paul Harman (Kontrabass) und Rob Tyler (Schlagzeug). Sowohl Mark als auch Rob spielten auf dem Album "Wild Youth" von Dave Phillips. Mark spielte auch mit den Space Cadets. Das Line-Up änderte sich im Laufe der Jahre ein wenig, und Leute, die kamen und gingen, waren Ben Cooper, Mick Malone, Jeff Bayly und Steve Whitehouse (Sharks, Frenzy).
Und das hätte das Ende der Geschichte sein sollen, aber ... wie bei allen guten Dingen konnten wir sie nicht gehen lassen. Also sind sie zurück! Die ursprüngliche Besetzung spielt ihr frühes Material - und mit einer neuen CD. Grossartig!!!!

Nach langer und harter, aber erfolgreicher Rock´n Roll Therapie, widmen sich diese vier gutaussehenden Jungs (Tom, Martin, Henning und Jens) endlich wieder ihrer Leidenschaft: der Musik!
Und diesmal wollen sie es der Welt da draußen zeigen, daß der Rock´n ´Roll und Rockabilly noch lange nicht ausgestorben ist!
Fast 60 Jahre lebt dieser Musikstil nun.
Diese 4 Musiker leben und lieben diesen Musikstil seit mehr als 25 Jahren. Viel Stoff also um sich hier die Meisterstücke heraus picken zu können und sie in einem neuen Gewand zu verpacken!
Als Vorbild gelten die wohl bekanntesten "Superstars" dieser Ära wie z.b. Johnny Cash, Elvis Presley, Eddy Cochran, Johnny Burnette, Dion and the Belmonts u.v.a. Aber auch der Neo-Rockabilly-Zeit der 80er und 90er Jahre hat man sich verschrieben.


Lucky Lunatics
Nach langer Probe in einem Hühnerstall (die Not machte erfinderisch) machte diese Band sehr gute Fortschritte und hatte innerhalb kürzester Zeit schon einige Songs perfekt drauf.

Es folgten nach jedem Auftritt weitere erfolgreiche Gigs in Dinslaken,Dorsten, Marl, Recklinghausen, Wesel, Duisburg, und Oberhausen ..........
Hier sind nun 4 gestandende Musiker mit reichlich Bühnenerfahrung:

Tom, bereits in den 80er Jahren war er der Frontman der Mülheimer Coverband "G-West" und gab dort schon mit seiner unverwechselbaren Stimme den guten Ton an.Viele weitere Bands folgten, aber leider nicht das was er sich immer gewünscht hatte: Eine echte Rockabilly-Band! Nach einer "Auszeit" widmet er sich nun seit mehr als 10 Jahren wieder der Musik,
verstärkt dem Rockabilly und Rock´n´Roll und hat mit seiner One-Man-Show als Tom Creole auch einige Erfolge zu verzeichnen gehabt.

Martin, Kontrabass, spielt, liebt und schlägt dieses unhandliche Instrument nun seit mehr als 20 Jahren. Vielen Bands aus verschiedenen Stilrichtungen, Psychobilly, Swing, Rockabilly, Country hat er seither den richtigen "Unterton" gegeben.

Henning, gibt jeder Gitarre (es muss nicht immer eine Gretsch sein) seinen eigenen Twang!
Er hat mehrjährige Bühnenerfahrung in einigen Bands, die auch über die Stadtgrenze hinaus bekannt geworden sind!

Jens,Schlagzeug - bringt die Band mit treibenen Beat voran! Auch er hat langjährige Bühnenerfahrung. U.a. spielte er mit Martin zusammen in der Urbesetzung
der "Suicidal Lunatics" schon in den 90er Jahren!

Ort der Veranstaltung

Kulttempel
Mülheimer Straße 24
46049 Oberhausen
Deutschland
Route planen

Der Kulttempel in Oberhausen wird seinem Namen wirklich gerecht, denn seit seiner Eröffnung hat der Club bei den Besuchern schon Kultstatus erreicht. Hier wird zu Rock und Metal-Musik gefeiert und damit zieht der Kulttempel vor allem Fans der etwas härteren Gangart an.

2011 wurde der Kulttempel in den ehemaligen Hallen des SAINT eröffnet. Der Club hat sich in Oberhausen und Umgebung schnell einen Namen gemacht schließlich kocht hier jedes Wochenende die Stimmung. Das Ruhrgebiet mag zwar viele Clubs haben, aber kaum einer ist so kultig und einzigartig wie der Kulttempel. Dass hier Fans dunklerer und härterer Musik auf ihre Kosten kommen, zeigt sich auf im Inneren des Clubs. An den Backsteinwänden hängen, wie für die Szene typisch, bedruckte Stoffe, auf denen Kirchenfenster abgebildet sind. Zudem zieren Totenköpfe, Holzkreuze, Skelette und vieles mehr die Wände um den Gothic-Look perfekt zu machen. Die Tanzfläche nimmt den größten Bereich ein und eignet sich perfekt zum Handbangen oder Pogen. Auf der Bühne stehen vor einer Art Altar regelmäßig gestandene Rocker, die mit Gitarrenriffs ihrem Publikum gehörig einheizen. Wem es unten zu eng und heiß wird, der kann auf der Galerie über der Bühne das Treiben von oben beobachten! Mehrere Bars sorgen zudem für die nötige Erfrischung!

Durch die Lage in einer Art Industriegebiet kann hier die Musik so laut aufgedreht werden bis sich die Wände biegen – denn Nachbarn gibt es hier kaum! Also kommt in den Kulttempel und feiert eure Rock-Idole! Die Straßenbahnlinie 112 bringt euch bequem hin (Haltestelle: Arbeitsamt). Autofahrer finden in der Umgebung zahlreiche Parkplätze und wer Hunger bekommt, kann sich im nahe gelegenen McDonald’s stärken!