Robyn Bennett & Bang Bang

Zitadelle 13
49377 Vechta

Tickets ab 12,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kultur RotWeiss e.V., Große Straße 88, 49377 Vechta, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Normalpreis

je 12,50 €

Schüler/Studenten

je 7,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Robyn Bennett & Bang Bang
Robyn Bennett wuchs in Pennsylvania auf. Dabei waren Musik und Tanz schon immer ein großer Teil ihres Lebens. Mit drei Jahren begann sie, Jazz- und Ballettunterricht zu nehmen, mit sechs kamen Klavierstunden, mit zehn Jahren Trompetenunterricht dazu. Dazu sang sie regelmäßig in verschiedenen Chören. Robyns Liebe zu Musik, Tanz und der Bühne führten sie zum Musical, wo sie u.a. in Produktionen von „West Side Story“, „Carousel“ und „South Pacific“ mitwirkte.

2006 zog Robyn nach Paris, wo sie zwei Jahre lang im berühmten Folies Bergères Theater unter Regisseur Sam Mendes im Musical „Cabaret“ spielte. Während dieser Produktion traf Robyn den Jazzposaunisten Ben van Hille. Die Chemie zwischen den beiden stimmte auf Anhieb. Die Energie und Emotionen, die sie auf der Bühne teilten, war ansteckend: Robyn Bennett and Bang Bang war geboren. Im April 2017 stellt die Band nun ihr zweites Album „THE SONG IS YOU“ auch im deutschsprachigen Raum vor. Rock und Swing, Soul und Funk vereinen sich mit höchster musikalischer Energie. Von unwiderstehlichen Rhythmen und im Ohr bleibenden Melodien bis hin zu explosiven Horneinsätzen ist alles dabei.

„Eine mitreißende Melange aus Jazz, Swing, Rock, Pop, Soul und Funk. Musik, die mit ihrer ungezwungenen Art und Power für gute Laune sorgt.“

Robyn Bennett (vocals) ;
Ben van Hille (trombone);
Max Mastella (guitar);
David Pouradier Duteil (drums);
Gino Chantoiseau (doublebass);
Julien Raffin (saxophones)

Ort der Veranstaltung

GulfHaus
Zitadelle 13
49377 Vechta
Deutschland
Route planen

Direkt bei der Zitadelle und der Parkanlage befindet sich das Gulfhaus von Vechta. Das Gulfhaus ist ein Jugendzentrum und gleichzeitig auch Ort für viele soziokulturelle Veranstaltungen.

1991 wurde das Gulfhaus nach dreijährigem Bau in Klinkerbauweise fertiggestellt. Die Freizeitbeschäftigungen des Jugendtreffs reichen von Billard- und Tischtennisturnieren über ein Jugendcafé bis hin zu Cheerleading-Kursen und gemeinsamen Kochveranstaltungen. In den Ferien bietet das Gulfhaus zudem ein vielseitiges Programm für Schüler an. Das Gulfhaus bietet mit seinen zwei Gebäuden ausreichend Platz für zahllose Kunst- und Kulturevents, wie Theaterstücken, Bühnen- und Tribute-Shows sowie Konzerte und Partys. Zusätzlich wird auch eine Hausaufgaben-, Nachmittags- und Ferienbetreuung angeboten. Das Gulfhaus mit einer Bühne, dem Backstage-Bereich sowie einem großen Saal kann auch gemietet werden. Es steht eine Fläche für Partys mit 120-300 Gäste bereit, Service und Thekenpersonals kann zusätzlich dazu gebucht werden und der Außenbereich inklusive Stehtische und Grill sind inklusive.

Das moderne und architektonisch an die Zitadelle angepasste Gulfhaus liegt im Herzen Vechtas und am Brückeneingang zum wunderschönen Parkgelände. Das Haus der Jugend bietet jedoch nicht nur Jugendlichen ein breites Angebot an Veranstaltungen, sondern dient auch weit über Vechta hinaus als angesehene Kulturstätte.