Ritter Florian Geyer - Der Herr des Zorns

Am Geyerschloss
97232 Giebelstadt

Tickets ab 18,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Festspielgemeinschaft Florian-Geyer e.V., Geroldshäuser Str. 3, 97232 Giebelstadt, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Der Konflikt zwischen Adel, Kirche und der Landbevölkerung eskaliert im Spätfrühling des Jahres 1525. Sogar die besorgten Deutschordensritter greifen nun ein. Man will mit dem Söldnerheer unter Führung des Truchsess von Waldburg ein für allemal reinen Tisch machen. Immer und überall müssen Ritter Florian Geyer und Junker Rotenhan eingreifen, um Schlimmstes abzuwenden. Den Adel um Fürstbischof Konrad kümmert das wenig. Man amüsiert sich immer noch prächtig. Und der Prälat vom Kloster Schönthal frönt, so munkelt man, einem hässlichen Hobby. Als Junker Rotenhan den Gerüchten nachgeht, gerät er in einen Hinterhalt und Geyers beherztes Eingreifen ist gefragt. Die Bauern versuchen derweil den windigen Ritter Goetz von Berlichingen auf ihre Seite zu ziehen. Und schließlich: Durch die Entführung von Metzlers Tochter aufgewiegelt, stürmen seine Leute die Burg Weibertreu, ermorden den Grafen von Helfenstein und verschanzen sich vor dem Truchsess notgedrungen in der Stadt Weinsberg. Geyer und Rotenhan wollen noch Hilfe herbeiholen, aber der Truchsess ist schon da…

Zu jeder Vorstellung sind des Weiteren auch Backstagepässe im online Vorverkauf oder an der Abendkasse für 5 Euro erhältlich. Diese sind optional. Die regulären Eintrittskarten für die Vorstellung Sie nicht zur Backstagetour-Teilnahme berechtigen .
Erleben Sie einmalige Eindrücke vom Leben hinter der Bühne!

- Infos über die Geschichte Florian Geyers
- Pferde im Einsatz
- Requisite zum Anfassen
- Stuntshow & Special-Effects
- Schminke (verantwortlich für die Zeitreise der Darsteller ins Mittelalter und das Vortäuschen realistischer Verletzungen)
- kleine Anekdoten der Hauptdarsteller

Die Backstage-Tour findet an jedem Aufführungstag um 18:30 Uhr statt.

Ort der Veranstaltung

Florian-Geyer-Schloss Ruine
Am Geyerschloss
97232 Giebelstadt
Deutschland
Route planen

Wenn mittelalterliche Gemäuer zur Kulisse erstklassiger Theaterinszenierungen werden, sind mystische Momente und eine einzigartige Gänsehautatmosphäre vorprogrammiert. So ist es auch bei der Freilichtbühne der Florian-Geyer-Schlossruine in Giebelstadt. Zwischen Türmen und hohen Mauern wird Ihnen hier ein hervorragendes Programm geboten!

Die Ruine steht im Süden des mittelfränkischen Markts Giebelstadt. Urkundlich wurde das Wasserschloss im 14. Jahrhundert das erste Mal erwähnt. Nachdem es niedergebrannt und danach wieder aufgebaut wurde, ließ sich Florian Geyer hier nieder. Mit seinem Wirken befassen sich die Giebelstädter auch heute noch gern. Das Aussterben des Geyer-Geschlechts, der Verfall der Anlage und die Zerstörung durch einen Bombenangriff im zweiten Weltkrieg hätten beinahe das Ende des Geyerschlosses bedeutet. Doch die Giebelstädter hatten andere Pläne. Mit dem Bau der Freilichtbühne schenkten sie der Anlage ein zweites Leben. Im Innenhof lädt die sie Kulturbegeisterte aus der ganzen Region zu Theatervorstellungen in wunderbarem Ambiente ein.

Lassen Sie sich die Veranstaltungen in der Florian-Geyer-Schlossruine auf keinen Fall entgehen. Hier wird Ihnen ein Spektakel in romantisch-mittelalterlichem Ambiente geboten.