Rev. Gregory M. Kelly & THE BEST OF HARLEM GOSPEL - LIVE 2018/2019

Hochstr. 15
42105 Wuppertal

Tickets ab 27,90 €

Veranstalter: RGV Musikproduktionen und Eventgestaltung - Ralf Grefkes, Augustastr. 18, 56579 Bonefeld, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 27,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer (Gang-Plätze buchen) und Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis zahlen den Normalpreis und dürfen eine kostenlose Begleitperson mitbringen.

Bei freier Platzwahl: Begleitperson benötigt kein eigenes Tickets

Bei platzgenauen Karten: Diese Karten sind unter 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) erhältlich.

Für Rollstuhlfahrer werden die Plätze am Gang gebucht.
Postversand

Veranstaltungsinfos

The Best of Harlem Gospel ist ein Ensemble, das mit seinen positiven Botschaften und beeindruckenden Klangfarben ein weltweites Publikum begeistert.

Das Ensemble zählt zu den besten Gospelchören der Welt. Neben dem Grammy Award Preisträger Gregory M. Kelly, der den Chor gegründet hat und seither als musikalischer Leiter fungiert, finden sich zahlreiche hochklassige Solisten wie Ingrid Arthur, Timothy Riley und Kirk Rogers. The Best of Harlem Gospel verkörpert den Geist und die Seele afroamerikanischer Musik- und Kirchenkultur und präsentieren mit traditionellen und zeitgenössischen Interpretationen alles, was Gospelmusik so einzigartig und hörenswert macht.

The Best of Harlem Gospel ist ein hochkarätiges Ensemble. Lassen Sie sich von der Lebensfreude und der positiven Energie der Gospelmusik begeistern!

Ort der Veranstaltung

Friedhofskirche
Hochstraße 15
42105 Wuppertal
Deutschland
Route planen

Sie ist wahrscheinlich die prachtvollste Kirche im Wuppertaler Raum. Die Friedhofskirche im Bezirk Elberfeld begeistert mit einer erstaunlich orientalischen Architektur, die Sie während eines der vielen Konzerte als Ausblick genießen können.

Mit Sitzplätzen für bis zu 1.020 Personen ist sie die zweitgrößte evangelische Kirche im gesamten Rheinland. Ihre Einweihung erfolgte im Jahre 1898, nachdem der Architekt Adolf Cornehls akribisch die Planung des Prunkbaus leitete. Mit seinen abgerundeten Formen im Innenraum, dem Farbschema in Blau-Gold sowie der opulenten Aussicht auf die Orgel im Altarraum ist das Werk ausnahmslos einmalig im deutschen Kirchenbau.

Die Friedhofskirche liegt im Norden der nordrhein-westfälischen Stadt Wuppertal und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Wer mit dem PKW anreist, findet Parkmöglichkeiten in den umliegenden Seitenstraßen.