Rev. Gregory M. Kelly & THE BEST OF HARLEM GOSPEL - LIVE 2018/2019

Havelstraße 28
16515 Oranienburg

Tickets ab 27,90 €

Veranstalter: RGV Musikproduktionen und Eventgestaltung - Ralf Grefkes, Augustastr. 18, 56579 Bonefeld, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 27,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer (Gang-Plätze buchen) und Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis zahlen den Normalpreis und dürfen eine kostenlose Begleitperson mitbringen.

Bei freier Platzwahl: Begleitperson benötigt kein eigenes Tickets

Bei platzgenauen Karten: Diese Karten sind unter 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) erhältlich.

Für Rollstuhlfahrer werden die Plätze am Gang gebucht.
Postversand

Veranstaltungsinfos

The Best of Harlem Gospel ist ein Ensemble, das mit seinen positiven Botschaften und beeindruckenden Klangfarben ein weltweites Publikum begeistert.

Das Ensemble zählt zu den besten Gospelchören der Welt. Neben dem Grammy Award Preisträger Gregory M. Kelly, der den Chor gegründet hat und seither als musikalischer Leiter fungiert, finden sich zahlreiche hochklassige Solisten wie Ingrid Arthur, Timothy Riley und Kirk Rogers. The Best of Harlem Gospel verkörpert den Geist und die Seele afroamerikanischer Musik- und Kirchenkultur und präsentieren mit traditionellen und zeitgenössischen Interpretationen alles, was Gospelmusik so einzigartig und hörenswert macht.

The Best of Harlem Gospel ist ein hochkarätiges Ensemble. Lassen Sie sich von der Lebensfreude und der positiven Energie der Gospelmusik begeistern!

Ort der Veranstaltung

Evangelische Kirche St. Nicolai
Havelstraße 28a
16515 Oranienburg
Deutschland
Route planen

Die malerische Evangelische Kirche St. Nicolai ist nicht nur für seine belebten Gottesdienste bekannt, sondern auch für regelmäßig stattfindende Kulturevents wie Konzerte oder themenspezifische Lesungen.

Erbaut worden ist der Sakralbau zwischen 1864 und 1866 in einem neuromanischen Stil. Auftraggeber König Friedrich Wilhelm IV. engagierte den Architekten Friedrich August Stüler, welcher vor allem für seine zahlreichen Wiederaufbauprojekte bekannt ist. Auch die ursprüngliche Barockkirche St. Nicolai wurde in einem schwerwiegenden Stadtbrand 1788 zerstört, weshalb man sich auf einen moderneren Stil bei der Wiedererrichtung einigte. Besonders beeindruckend ist der tiefe Innenraum, dessen Kassettendecke und Säulen in Holzoptik gehalten sind. Der Altarraum erstrahlt in faszinierendem Blau, worin das überdimensionale Kreuz in Szene gesetzt wird. Erleben auch Sie den gefüllten Veranstaltungskalender des Hauses, der vor kulturellen Appetithäppchen nur so strotzt.

Die Evangelische Kirche St. Nicolai befindet sich mitten in der Oranienburger Innenstadt. In einem Kilometer Entfernung liegt der S-Bahnhof Oranienburg, die nächstgelegene Haltestelle hingegen schon in 150 Metern. Abstellplätze finden sich in der angrenzenden Umgebung.