Rent - Musical von Jonathan Larson

Premiere  

Theaterstraße 6
31141 Hildesheim

Tickets from €29.00
Concessions available

Event organiser: Theater für Niedersachsen, Theaterstraße 6, 31141 Hildesheim, Deutschland

Select quantity

PK I

Normalpreis

per €29.00

40% Ermäßigung

per €17.50

Kinder/Schüler/Stud.

per €9.00

PK II

Normalpreis

per €29.00

40% Ermäßigung

per €17.50

Kinder/Schüler/Stud.

per €9.00

PK III

Normalpreis

per €29.00

40% Ermäßigung

per €17.50

Kinder/Schüler/Stud.

per €9.00

PK IV
PK V
PK VI
Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Die Preisstufe "40% Ermäßigung" gilt für Schwerbehinderte, Auszubildende und Arbeitslose.

Reservierung und Kauf von Plätzen für Rollstuhlfahrer sowie für Begleitpersonen von Menschen mit Behinderung sind ausschließlich über das TfN-ServiceCenter möglich.

Karten-Telefon 05121 1693-1693
Mail

Event info

Musical von Jonathan Larson

Marc und Roger feiern mit ihren Freunden bei mitreißender Rockmusik das Leben. Weder die drohende Obdachlosigkeit noch Drogen, Aids oder Rassismus können sie davon abhalten. – Die Geschichte von RENT folgt in groben Zügen Giacomo Puccinis Oper „La Bohème“. Ein zeitlos erfolgreicher Klassiker des Rockmusicals!

Location

Stadttheater Hildesheim
Theaterstr. 6
31141 Hildesheim
Germany
Plan route
Image of the venue

Der September 2007 ist ein besonderes Datum für das Theater Hildesheim. Durch die Fusion des Hauses mit der Landesbühne Hannover wurde eine neue Kulturinstitution mit dem Namen „Theater für Niedersachsen“ geschaffen.

Die Spielstätte in Hildesheim unterteilt sich in drei verschiedene Bühnen: Das „Große Haus“ bietet Kapazitäten für rund 600 Personen und wird für die großen Inszenierungen genutzt. Das „Foyer 1“ ist die Bühne für die kleineren Inszenierungen und Kleinkunstveranstaltungen. Im „theo“ werden Kinder- und Jugendstücke produziert, aufgeführt sowie theaterpädagogisch begleitet. In diesem Zusammenhang finden auch immer wieder Aufführungen in örtlichen pädagogischen Einrichtungen wie Schulen oder Kindergärten statt. Außerdem kommt es regelmäßig zu Kooperationen mit der freien Theaterszene der Region. Neben seiner Funktion als Stadttheater und gleichzeitig kleinstem Drei-Sparten-Theater Deutschlands mit Schauspiel, Opern, Operetten und Musicals, versteht sich das Haus buchstäblich als „Theater für Niedersachsen“ und ist als Landesbühne verantwortlich für Gastspiele im ganzen Bundesland, aber auch über dessen Grenzen hinaus.

Das Theater in Hildesheim hat sich weiterentwickelt. Als Bestandteil des Theaters für Niedersachsen leistet es einen wertvollen Beitrag zum Kulturleben der Stadt Hildesheims, der Region sowie für das gesamte Bundesland.