RENÉ MARIK - ZeHage! Best of plus X

Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden

Tickets ab 30,10 €

Veranstalter: Schlachthof Wiesbaden, Murnaustr.1, 65189 Wiesbaden, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Normalpreis

je 30,10 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ticket inkl. Kulturticket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Vorverkaufskarten werden Euch von unserem Kooperationspartner AD ticket zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen und Zahlungen ist AD ticket auch Euer erster Ansprechpartner: 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

Tickets für alle unserer Konzerte sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Fragen zum Vorverkauf beantworten wir euch gerne unter 0611-97445-0

Rollstuhlfahrer zahlt, Begleiter umsonst.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Der Puppenspieler René Marik ist mit seinen Programmen längst Kult. Ob Maulwurfn, Herr Günther Falkenhorst oder Eisbär Kalle: Der Comedian, Musiker und Schauspieler erschafft Figuren, die gleichzeitig liebenswert und zum Brüllen komisch sind.

Der 1970 in Hildesheim geborene Marik kam eher durch Zufall zum Puppenspiel: Eine Freundin nahm ihn mit in die Berliner Schaubude, wo er zum ersten Mal mit dieser Form von Schauspiel in Kontakt kam. Bald darauf hängte er sein Mathematikstudium an den Nagel und studierte Puppenspiel an der Hochschule für Schauspielkunst in Berlin. Nach seinem Abschluss ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten. Der Maulwurf mit Sprachfehler und charmanter Naivität verschaffte Marik den Durchbruch, der neunmalkluge Frosch und das Berliner Urgestein Kalle taten ihr Übriges. Auftritte bei der ECHO-Verleihung, zahlreiche Auszeichnungen und ein eigener Kinofilm adelten den Puppenspieler als einen der Großen in der Welt der Comedy.

Seine Shows sind grundsätzlich rappelvoll, die Besucher immer restlos begeistert. René Mariks Humor ist einzigartig, seine Figuren brillant dargestellt. Wer ihn noch nicht live gesehen hat, der hat etwas verpasst – wer ihn erlebt hat, kommt auf jeden Fall wieder. So oder so: René Marik ist ein Muss für jeden, der mal wieder so richtig ablachen will!

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Schlachthof e.V.
Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Unweit des Hauptbahnhofs ist der Schlachthof zu einem der wichtigsten Veranstaltungsräume der hessischen Landeshauptstadt avanciert. Stars wie „Sportfreunde Stiller“, „Sisters of Mercy“, „Dropkick Murphys“ und „Deichkind“ sind hier schon aufgetreten.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Schlachthof errichtet. Nach hundertjähriger Inbetriebnahme wurden die Hallen geschlossen. Mitte der 1990er begann dann der Umbau des Schlachthofs zur Konzertbühne. In unzähligen Stunden verwandelten Freiwillige und Musikbegeisterte die kargen Hallen in ein kulturelles Zentrum. 2010 folgte ein weiterer Umbau, bei dem die Stadt mithalf. Hier zeigt sich, wie sehr der Schlachthof im Ansehen der Stadt gestiegen ist. Jetzt bietet der Schlachthof Platz für große Konzerte, Poetry Slams und Lesungen. Schon von weitem lädt der Schlachthof mit seiner einzigartigen Fassade ein. Graffiti-Künstler aus aller Welt haben sich hier verewigt. Und das Äußere zeigt, was das Innere zu bieten hat: Kunst fernab des Mainstreams, rau und unangepasst, nicht so makellos wie die Fassaden des Theaters oder des Kasinos.

Der Schlachthof in Wiesbaden hat es schon längst zu internationalem Ruhm geschafft. Die großen Bands machen hier Halt, um die Atmosphäre zu genießen und den begeisterten Zuhörern einzuheizen.