Reinhold Messner live "Wild - der letzte Trip auf Erden"

Schlossplatz 9
5000 Aarau
CH

Tickets ab 36,90 €

Veranstalter: REISEFIBEL Reisebüro & Buchhandlung, Markgrafenstr. 5, 04109 Leipzig, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Mit 27 Mann bricht Shackleton 1914 zum „letzten Trip auf Erden“ auf. Er will die Antarktis überqueren und damit Scotts Heldentot in den Schatten stellen. Wild ist sein zweiter Mann. Das Expeditionsschiff „Endurance“ aber wird im Weddellmeer vom Packeis eingeschlossen, dümpelt einen Winter lang im Nirgendwo und wird im Frühling 1916 von den Eispressungen zerstört. Drei Monate lang driftet die Expedition unter Wilds Aufmunterungen auf einer Eisscholle nordwärts. Als ihr Eiscamp nicht mehr trägt, rudern die Männer auf drei Rettungsbooten fünf Tage und Nächte lang nach Elephant Island. Erstmals nach 20 Monaten haben sie wieder festen Boden unter den Füßen. Finden aber würde sie dort jahrelang niemand.

Shackleton lässt 22 Mann unter der Führung von Wild auf der wüsten Insel zurück. Er will versuchen, Hilfe zu holen. Weil „Shack“ aber nach zwei, drei, vier Wochen nicht zurück ist, bricht in Cap Wild auf Elephant Island Panik aus. Als Stellvertreter von Ernest Shackleton gelingt es Wild, das Vertrauen auf Rettung aufrecht zu erhalten, Tag für Tag Hoffnung zu suggerieren. Vier Monate, einen ganzen antarktischen Winter lang. Er verspricht den Leuten die Rettung, weil der „Boss“ sie ihm versprochen hat. So verhindert er den kollektiven Selbstmord. Die in der Antarktis ausgesetzte EnduranceMannschaft überlebt.

Reinhold Messner erzählt eine der spannendsten Abenteuer der Menschheitsgeschichte. Packend, begeistert und kompetent - untermalt durch Originalaufnahmen - ergänzt durch persönliche Erlebnissberichte. Reinhold Messner und Arved Fuchs wagten sich im Winter 1989/90 als erste zu Fuß durch die Antarktis. 92 Tage waren sie unterwegs, ohne Technik, ohne Hunde, bis zu 100km pro Tag.

Videos

Ort der Veranstaltung

Kultur- und Kongresshaus Aarau
Schlossplatz 9
5000 Aarau
Schweiz
Route planen

Das Kultur- und Kongresshaus Aarau ist eine gehobene Veranstaltungsstätte in der Schweiz für kulturelle, gesellschaftliche und kommerzielle Klein- und Großevents.

Das attraktive Kultur- und Kongresshaus wirkt in seiner klassischen Eleganz einladend und überzeugt im Inneren durch eine hochmoderne Funktionalität. Ob Konzerte, Theatervorstellungen, Vorträge, Seminare oder Firmenevents - die Location lässt den Veranstaltern viel Gestaltungsspielraum in der praktischen Umsetzung und garantiert dabei modernste Technikmöglichkeiten und eine ausgezeichnete Akustik. Das Kultur- und Kongresshaus verfügt über vier unterschiedlich große Säle. Der größte Saal bietet Platz für 600 Personen in flacher und 400 Personen in ansteigender Bestuhlung. Der Saal ist mit einer Guckkastenbühne mit elektrischen Hubpodien und einer hochkarätigen Konzertmuschel ausgestattet. Auch eine Großleinwand und ein Videoprojektor stehen zur technischen Verfügung. Der kleinste Saal bietet 120 Personen Platz. Diverse Seminarräume und das einladende, großräumige Foyer mit Bar und Garderobe sowie eine gut ausgestattete Cateringküche komplettieren das umfangreiche Raumangebot. Alle Räumlichkeiten sind klimatisiert und barrierefrei. In den Sälen befinden sich ein Steinway D-Konzertflügel, ein Yamaha-Flügel und ein Schimmel-Klavier.

Das Kultur- und Kongresshaus liegt auf dem schönen Schlossplatz im Stadtkern Aaraus. Rund um den Schlossplatz befinden sich zahlreiche Parkmöglichkeiten. Die Ästhetik, die zentrale Lage, die qualitative Ausstattung und die Multifunktionalität machen das Kultur- und Kongresshaus Aarau zu einer der Top-Adressen in der Region. Erleben Sie die einzigartige Atmosphäre des Kultur- und Kongresshauses Aarau.