Regensburger Statt-Theater - Kabarett - Sie sind alle so blöd und ich bin nicht mal der Chef

Regensburger Statt-Theater  

Zum Sportheim 13
90530 Wendelstein

Tickets from €23.00
Concessions available

Event organiser: Falken Kulturkooperative Wendelstein e. V., Zum Sportheim 13, 90530 Wendelstein, Deutschland

Tickets


Event info

Regensburger Statt-Theater
40. Programm: „Sie sind alle so blöd und ich bin nicht mal der Chef“
mit Inge Faes, Matthias Leitner und Tobias Ostermeier


40 Jahre Kabarett Statt-Theater, 40 Jahr Hirnschmalz angestrengt, Bonmots gestreut, Gags verjubelt, Absurditäten gesiebt, Kalauer rausgeknallt, fröhlich gesungen, wenig getanzt, viel verschwitzt: Ist da nicht alles gesagt, geschrieben, gedichtet, verballhornt?
Mitnichten. Die Realität treibt wilde Blüten, so dass der Profispötter zuweilen hinterherhechelt, so blitzschnell wird die sprichwörtliche "neue Sau" durchs Dorf, den Blätterwald oder das Netz getrieben. Was die gesamtgesellschaftliche Stimmungskurve gestern noch in schwindelerregende Höhen trieb, interessiert heute weniger als feuchten Kehricht.
Und so schürfen die Minenarbeiter aus dem Kleinkunstkeller in der Winklergasse unermüdlich und (immer noch!) frisch, voller Lust und mit viel Laune nach den Preziosen, die sich in der Abraumhalde täglicher Nachrichtenschwemme verbergen, immer am Puls der Zeit, Seismographen gesellschaftlicher Plattenverschiebungen, hart am Wind segelnd und das mit Spielfreude, Witz und Esprit - so dass der geneigte Zuschauer nach zwei Stunden brillanter Unterhaltung nur noch erschöpft, aber glücklich sagen kann: "Bitte, bitte, noch 40 Jahre!"

Location

Casa De La Trova
Zum Sportheim 13
90530 Wendelstein
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Kleinkunstbühne Casa de la Trova bietet der 1986 gegründeten Falken-Kulturkooperative e.V. die Möglichkeit ihre Ziele zu verwirklichen: Die Wiederbelebung der Sinne, der aufklärende Diskurs, die Förderung vergangener und gegenwärtiger kultureller Werte. Das alles soll in Kulturveranstaltungen umgesetzt werden, die dem kommerziellen Alltag und dem Mainstream entgegenstehen.

Da das Theater über kein eigenes festes Ensemble verfügt, gestaltet sich der Spielplan sehr abwechslungsreich und innovativ. Den Besucher erwarten musikalische, kabarettistische und schauspielerische Glanzleistungen, denn das Haus ist für seine großartige Programmwahl bekannt.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins positionieren sich auf der Bühne der Casa de la Trova ganz klar gegen Massenproduktionen, kulturellen Populismus und den staatlich sanktionierten kulturellen Ausverkauf und erschaffen damit ein fesselndes, individuelles und wertvolles Programm, das die Gäste begeistert!