Regensburger Domspatzen - Jubilate Deo - Jauchzet dem Herrn

Leitung: Kathrin Giehl  

Ingoldinger Str. 5
88427 Bad Schussenried

Tickets from €25.40

Event organiser: SUM Gesellschaft der Sommerlichen Ulmer Musiktage e.V., Grüner Hof 5, 89073 Ulm, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €25.40

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungen erhalten Sie nur über örtliche Vorverkaufsstellen, online sind keine ermäßigten Karten verfügbar.
print@home after payment
Mail

Event info

Zuhause auf den Bühnen dieser Welt
Alljährliche Konzertreisen führen die Domspatzen durch ganz Deutschland und in jeden Winkel der Erde. Von England nach China und von den USA nach Südafrika, überall ertönte bereits der Gesang der Regensburger Domspatzen. Und egal, wo sie auftreten, der Applaus klingt in allen Sprachen der Welt gleich: begeistert.
Neben dem Konzertchor unter der Leitung von Domkapellmeister Roland Büchner existieren bei den Regensburger Domspatzen noch zwei Nachwuchschöre, die von den Chorleitern Kathrin Giehl und Max Rädlinger geleitet werden.

Bei den Sommerlichen Ulmer Musiktagen ist: Chorleiterin Kathrin Giehl mit ihrem Chor zu Gast.
Kathrin Giehl ist seit 2007 als Chorleiterin bei den Regensburger Domspatzen tätig. Nach dem Studium der katholischen Kirchenmusik in Regensburg sowie dem pädagogischen Diplom im Hauptfach Orgel (Musikhochschule München) bekleidete sie die hauptamtliche Kirchenmusikerstelle an der Stadtpfarrkirche „Zu Unserer Lieben Frau“ Mainburg mit dem Schwerpunkt Chorleitung. Von 1999 bis 2007 war sie als Dekanatskirchenmusikerin für das Dekanat Abensberg-Mainburg zuständig.
Seit 1993 hat sie einen Lehrauftrag für die Fächer Gehörbildung, Tonsatz und Kinderchorleitung im D- und C-Kurs für nebenamtliche Kirchenmusiker am Diözesanreferat Kirchenmusik Regensburg.
Parallel zu ihrer beruflichen Tätigkeit absolvierte sie u.a. Studien in Gregorianik und Deutschem Liturgiegesang bei Prof. Dr. Johannes B. Göschl (München) und chorischer Stimmbildung bei Prof. Kurt Hofbauer (Wien).Vielfältige weitere Fortbildungen und Meisterkurse gaben ihr wichtige Impulse für das dirigentische Wirken."

Location

Wallfahrtskirche Steinhausen
Ingoldinger Straße 5
88427 Bad Schussenried
Germany
Plan route

Die Wallfahrtskirche in Steinhausen ist nicht nur Pfarrkirche, sondern gilt als eines der größten Meisterwerke des frühen Rokoko und wird oft als die schönste Dorfkirche der Welt bezeichnet. Iren Höhepunkt erfährt die kleine Kirche jedes Jahr am Fest der Mariä Schmerzen, am Freitag vor Palmsonntag, wo hunderte Wallfahrer in den kleinen Ort Bad Schussenried pilgern.

Die Gründung der ersten Kapelle lässt sich zwar nicht genau datieren, muss aber Ende des 12. Jahrhunderts erfolgt sein. Zuerst prägte eine kleine Marienkirche hier das Bild des Dorfes. Sie wurde wegen Zerstörungen in verschiedenen Kriegen mehrfach renoviert und umgebaut, bis Abt Didacus Ströbele einen Neubau beschloss. Anfang des 18. Jahrhunderts schufen die bekannten Baumeister Dominikus und Johann Baptist Zimmermann eine der schönsten Rokoko-Kirchen des Landes. Herzstück der Kirche ist das Gnadenbild der Schmerzensmutter Maria. Es wurde schon im 15. Jahrhundert in dem vorherigen Kirchenbau aufgestellt und hat auch im prachtvollen Neubau seinen Platz gefunden.

Obwohl der Zustrom der Pilger seit der Säkularisierung abgenommen hat, ist sie nach wie vor durch ihre Lage am Jakobsweg eine Pilgerstation. Außerdem finden hier in diesem wunderschönen Ambiente zahlreiche Hochzeiten statt.