RebellComedy - Hoch ansteckend (Preview) - Die ultimative Previewshow

Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen

Veranstalter: Zeche Carl Essen, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen, Deutschland

Tickets

Die Veranstaltung ist ausverkauft.

Veranstaltungsinfos

Sie sind die Sensation der deutschen Comedy-Szene: die Comedians von RebellComedy. Der Name ist hier Programm. Rebellisch, satirisch und einfach lustig präsentieren die Künstler um Babak Ghassim und Usama Elyas ihre Show. Hier sind Unterhaltung höchster Güte und ein Lachmuskelkater garantiert.

In den USA ist Stand-Up-Comedy schon längst zum gängigen Format der Comedyszene avanciert. Auch in Deutschland erlebt die Szene einen Aufschwung, der vor allen Dingen durch Formate wie RebellComedy gefördert wird. Die Grundidee ist denkbar einfach: Comedians unterschiedlichster Herkunft und Wurzeln erzählen auf der Bühne parodierte Geschichten und setzen sich so mit sich selbst, ihrem Leben und der Gesellschaft auseinander. Das Publikum kennt diese Geschichten meistens aus dem eigenen Alltag und kann sich so mit den Comedians identifizieren. Der Ton ist auf der Bühne meistens rau und genau diese rebellische Haltung begeistert das Publikum in ganz Deutschland. Kein Wunder also, dass die Shows der RebellComedy so gut wie immer ausverkauft sind. Denn hier wird kein Blatt vor den Mund genommen. Die RebellComedy fegt wie ein Sturm durch die deutsche Comedy-Szene. Das Format ist aus einem Uniprojekt entstanden und obwohl RebellComedy mittlerweile unglaublich erfolgreich ist, bleiben sich die Comedians treu. Hier wird kein Mainstream abgeliefert, sondern feinsinnige Satire gepaart mit geistreichem Wortwitz.

Lassen Sie sich dieses Highlight der Comedy auf keinen Fall entgehen und erleben Sie mit Rebell Comedy eine unvergessliche Show. Hier wird Ihnen Stand-Up-Comedy vom Feinsten geboten – garantiert!

Ort der Veranstaltung

Zeche Carl
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Früher ein Steinkohle-Bergwerk, heute ein Veranstaltungsort mit überregionalem Bekanntheitsgrad – Die „Zeche Carl“ in Essen bietet ein abwechslungsreiches Kultur- und Unterhaltungsprogramm und ist mittlerweile aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr wegzudenken.

Nachdem die Zeche von 1861 bis 1955 in Betrieb gewesen war, stand sie lange Zeit leer. Erst als 1977 eine Initiative von Bürgern und Jugendlichen für den Erhalt des historischen Gebäudes kämpften, wurde der gesamte Komplex umgebaut und es entstand ein neues soziokulturelles Zentrum, das für Menschen aus allen Bevölkerungsschichten ein breit gefächertes Programm aus Kursen, Workshops und Veranstaltungen bieten sollte. Über die Jahre hat sich das Veranstaltungsangebot stetig erweitert und so können Besucher von Konzerten nationaler und internationaler Künstler über Comedy- und Kabarettveranstaltungen, Theateraufführungen bis hin zu Partys und Tanzveranstaltungen alles erleben. Darüber hinaus überzeugt die Zeche Carl nach wie vor mit einer großen Auswahl an Workshops. Man kann hier beispielsweise an Selbstverteidigungskursen teilnehmen oder mehr über gesunde Ernährung erfahren.

Für alle, die sich amüsieren, weiterbilden oder einfach nur interessante Menschen kennenlernen wollen, ist die Zeche Carl in Essen genau die richtige Anlaufstelle.