Ravensburger Stadtgeschichte - Stadtführung

Marienplatz 35
88212 Ravensburg

Veranstalter: Stadt Ravensburg, Marienplatz 35, 88212 Ravensburg, Deutschland

Tickets

Termin ist ausverkauft - Karten für weitere Termine sind verfügbar.

Veranstaltungsinfos

Der Klassiker. Von den Welfen und Staufern über die freie Reichsstadt, von der Humpisgesellschaft über die Zünfte und Patrizierfamilien hin zum heutigen Ravensburg. Erleben Sie die wichtigsten Epochen und Sehenswürdigkeiten der Stadt.
Die Dauer der Stadtführung beträgt 1,5 Stunden.

Ort der Veranstaltung

Lederhaus
Marienplatz 35
88212 Ravensburg
Deutschland
Route planen

Das Lederhaus Ravensburg fügt sich gut in das Bild der historischen Altstadt ein. Mit seiner malerischen Fassade bereichert es das Stadtbild und ist seit seiner Entstehung im 14. Jahrhundert ein wichtiger Bestandteil der Stadt.

Seinen Namen verdankt das Lederhaus seiner früheren Nutzung. Im 16. Jahrhundert diente es den Schuhmachern, Sattlern und Gerbern der oberschwäbischen Stadt als Marktgebäude. Umgeben von Bauten der Gotik und des Barocks sticht das Gebäude mitten auf dem Marienplatz besonders ins Auge. Das Haus besticht mit einer Fassade, die mit aufwendiger Illusionsmalerei verziert ist. Eingekleidet in fabelhafte Malereien aus der Renaissance, bietet es ein wahres Kunstwerk inmitten der Altstadt, die Fenster sind mit Pflanzen, Fabelwesen und Fasnetsfiguren geschmückt – darunter der berühmte „Butzhansel“, der die Ravensburger Fasnet prägt. Ehemals Standort der Post, beherbergt das Lederhaus heute die Tourist-Information der Stadt Ravensburg. Diese bildet den Ausgangspunkt für verschiedene Führungen rund um die Stadt. Hier erhalten Interessierte einen Einblick in die wichtigsten Epochen und die Entstehung Ravensburgs sowie Sehenswürdigkeiten der gut erhaltenen historischen Stadt in Süddeutschland.

Das Lederhaus Ravensburg befindet sich zentral am Marienplatz, unweit des Rathauses. Mit einer Entfernung von weniger als einem Kilometer zum Bahnhof Ravensburg ist es nur einen Katzensprung entfernt.