Raus aus dem Haus

Dreyspringstr. 16
77933 Lahr

Tickets from €8.70

Event organiser: Stadt Lahr, Kaiserstraße 1, 77933 Lahr, Deutschland

Select quantity

Standardkategorie

VVK Ew. + Kinder

per €8.70

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Infos über Ermäßigungen beim KulTourBüro Lahr: Tel.: +49 (0) 7821-950210

Gruppen ab 10 Kindern erhalten bei Buchungen im KultourBüro 10% Rabatt, ab 30 Kindern 15%

Karten für Rollstuhlfahrer und behinderte Personen mit B im Ausweis sind nur im KulTourBüro Lahr buchbar. Die Begleitperson erhält freien Eintritt.
Der Behindertenausweis ist am Einlass vorzuzeigen.
print@home after payment
Mail

Event info

Eine Entdeckungsreise von Ingeborg von Zadow
Mit Maxime Pacaud und Clémence Leh
Regie: Benjamin Wendel
Baal novo Theater Eurodistrict



Das eigene, sichere Zuhause verlassen oder doch lieber erstmal nur gucken? Zwei Wesen machen vorsichtig die ersten neugierigen Schritte in die Welt: Raus aus dem Haus, rein in den Tag! Dabei begegnen sie einer großen Kuh, die aus der Nähe plötzlich größer ist als sie selbst, und einer klitzekleinen Maus, die sich nicht fangen lässt. Sie erklimmen einen Berg und fühlen sich selbst plötzlich riesig! So ein Tag macht ganz schön müde. Bald heißt es wieder »rein in das Haus« und ab ins Bett.
Mit viel Witz und Leichtigkeit erzählt Baal novo Theater Eurodistrict eine Geschichte für ganz Kleine vom Hinausgehen, Abenteuer erleben und Heimkehren - kurz: vom Leben.


Eine Veranstaltung im Rahmen von ALLEZ HOP! Kinder- und Jugendtheaterfestival über Grenzen: Zum neunten Mal in Folge veranstaltet Baal novo Theater Eurodistrict rund um den Tag der deutsch-französischen Freundschaft das grenzüberschreitende Kinder- und Jugendtheaterfestival Allez Hop! Für die Dauer von rund zwei Monaten gastiert das Theater zu diesem Anlass mit einem facettenreichen Programm beiderseits des Rheins.

Location

Schlachthof Lahr
Dreyspringstraße 16
77933 Lahr
Germany
Plan route

Der Schlachthof in Lahr ist eine Jugendbegegnungsstätte, in der Jugendliche aus der Umgebung einen sicheren Platz finden, um Interessen zu entdecken, auszuprobieren und Neues zu erleben. In den geräumigen Hallen des ehemaligen Schlachthofs bietet das Team des Jugendzentrums ein breites Angebot für alle an, die Lust haben sich künstlerisch, sportlich oder musikalisch zu betätigen.

Hier ist immer was los: Ob Skateboarden, klettern, malen, kochen oder einfach mit Freunden abhängen– im Schlachthof darf jeder dem nachgehen, wozu er gerade Lust hat. Ein großes Angebot an Aktivitäten stellt die Jugendlichen jeden Tag vor die Qual der Wahl und sorgt dafür, dass es immer was zu tun gibt. Die Stadt Lahr beitreibt die Jugendbegegnungsstätte seit 2001 mit dem Ziel, Jugendlichen einen Lebensraum zu bieten, wo sie auf der Basis von Respekt und Toleranz miteinander ihre Freizeit verbringen können. Unter der Woche liegt der Schwerpunkt auf Kursen und offenen Angeboten. Am Wochenende finden dagegen Konzerte, Tanzveranstaltungen oder Theaterworkshops statt. Darüber hinaus bietet der Schlachthof allen Jugendlichen eine kostenlose Rechtsberatung und Hilfe beim Schreiben einer Bewerbungsmappe an. Ein zentraler Treffpunkt auf dem Gelände ist das Bistro, wo sich nach einem ereignisreichen Tag gestärkt werden kann.

Der Schlachthof ist Plattform und Treffpunkt für alle Kinder und Jugendlichen, die Lust auf eine spannende Freizeitgestaltung haben.