rastetter & wacker: Völlig DADA! - – Hochliterarischer Tiefsinn –

Ellmendinger Str. 2/1 Deu-75196 Remchingen

Tickets ab 14,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturhalle Remchingen, Hauptstraße 115, 75196 Remchingen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie, Sitzplatz

Normalpreis

je 14,00 €

Ermäßigt

je 12,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen gelten für: Schüler, Studenten, Schwerbehinderte gegen Vorlage eines gültigen Ausweises bei Veranstaltungen der Kulturhalle.

Der Nachweis ist am Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.

Rollstuhlfahrer erhalten Karten zum halben Preis. Rollstuhlfahrer buchen ihre Tickets unter 07232-369610
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Von A wie Kurt Schwitters bis Z wie Karl Valentin reicht das literarische Alphabet, das Erik Rastetter und Martin Wacker unterhaltsam durchbuchstabieren. Da trifft eine gewisse Anna Blume auf Herrn Otto Mops, Zilinski ist angeblich tot und die Kannibalen feiern Silvester. All dies und weitere 13 ¾ Absonderlichkeiten werden vom Duo rastetter & wacker frisch und munter vorgetragen.
Das Programm präsentiert, neben Texten von Ur-Dadaisten wie Hugo Ball oder Richard Huelsenbeck, zahlreiche Werke der geistigen Erben des 1916 entstanden Dadaismus, dessen Einfluss bis heute zu spüren ist.
Erstklassische Sprachspielereien, die nichts von ihrer Aktualität verloren haben, weil sie nie eine besaßen – und deshalb zeitlos glücklich machen. Ein kurzweiliger Streifzug durch neun Jahrzehnte voller unsinnigem Ernst und ernsthaftem Unsinn. An der Klarinette: Hubert Esser
Veranstalter: Buchhandlung LiteraDur und Kulturhalle

Foto: Fotograf Peter Lang

Ort der Veranstaltung

Löwensaal Nöttingen
Ellmendinger Straße 2/1
75196 Nöttingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Wie aus einer heruntergekommenen Ruine ein Veranstaltungsort der Extraklasse werden kann, hat das kleine Dorf Nöttingen eindrucksvoll gezeigt. Zwei Jahre lang wurde der Löwensaal in der Nöttinger Ortsmitte saniert und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der Löwensaal ist der Mittelpunkt des Nöttinger Kulturlebens. Hier darf sich das Publikum auf ein buntes und vor allen Dingen hochklassiges Programm freuen.

In den 1980ern war das Ende des Löwensaals besiegelt. Nachdem der Saal in über zweieinhalb Jahrhunderten als Gasthaus, Tanttempel, Kino und Flüchtlingslager genutzt worden war, verkam der Löwensaal langsam aber sicher zur Ruine. Doch Anfang der Zweitausender raffte sich die Gemeinde Remchingen auf und begann mit der Sanierung des historischen Gebäudes. Seitdem kann der Ortsteil Nöttingen mit einem Veranstaltungsort der Superlative auftrumpfen. Der eigentliche Löwensaal und ein weiterer, sehr schöner Saal unter dem Dach eignen sich hervorragend für Kleinkunstveranstaltungen und private Feiern. Doch der Löwensaal ist nicht nur für kulturelle Events bestens geeignet, sondern auch für ein großes Angebot an Kursen für die Gemeinde. So ist der Löwensaal langsam aber sicher wieder zum Lebensmittelpunkt der Nöttinger Bevölkerung avanciert.

Überzeugen Sie sich selbst von der gelungenen Renaissance des Löwensaals in Nöttingen. Erleben Sie unvergessliche Veranstaltungen in einzigartigem Ambiente. Hier ist garantiert für jeden Geschmack das Richtige dabei!