Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details

RambaZamba Zapatista! – Ein Oscar-Wilde-Projekt - Der Hör-Film

Schönhauser Allee 36 - 39
10435 Berlin

Tickets from €10.00 *
Concessions available

Event organiser: RambaZamba Theater, Schönhauser Allee 36 - 39, 10435 Berlin, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Der Hör-Film
(Premiere der Theaterinszenierung war im Juni 2021 im RambaZamba Theater, Regie: Evelyn Dörr)


Im Mittelpunkt steht das 2003 von Evelyn Dörr nach Texten und Motiven aus dem Leben und Werk des Dichters Oscar Wilde verfasste Stück für Akustische Bühne Der poetische Prophet, das als die ultimativ fiktive Autobiographie des Künstlers gilt, die er selbst nie schrieb.

Arrangiert als Novelle für eine Frau in 14 Stimmen, liefert es die Geschichte vom Aufstieg und Fall Oscar Wildes als die dramatische Selbstreflexion eines hochbegabten Künstlers, der mit seiner Intellektualität, seinem Ideenreichtum und Witz einer elitären Gesellschaft bestens angepasst blieb – jedenfalls solange er die Logik ihres Verwertungssystems bediente. Kann und will er das nicht mehr – er schreibt: „Ich schrieb als ich das Leben nicht kannte, jetzt wo ich es kenne, habe ich nichts mehr zu schreiben“ – und gelingt ihm nicht mehr, in dieses ihn zerstörende Machtgefüge einzugreifen, ist er zu dem bitteren Ende verdammt, so, wie Wilde es erlebte: „Kein schöner Tod für einen Mann, der wie ich an Gold und Purpur gewöhnt war.“ Verraten und verkauft von Freund und Feind, von Recht, Gesetz und sogenannter „Sitte“.

Hier setzt nun die parallel zur Jazznovelle inszenierte Aktion RambaZamba Zapatista! an. Sie stellt die „Logik“ kapitalistischen Bestrebens, ihre Kunst-Ideologien und damit auch den Nimbus ihrer „Schein-Heiligen“ zur Schau – und damit auf den Kopf. Genutzt wird dazu der Auf-Schrei der Zapatisten, ihr „Ya Basta! Es reicht!“. Als rebellische Aktion ist sie die soziale Basis, sich den Verwertungsstrategien des Kapitals und aller Entrechtung der schöpferischen Kräfte zu verweigern. Der Chor des RambaZamba Theaters führt uns vor, wie das geht.

Ein Making-of verknüpft Materialien aus den Proben zu einem akustisch und visuell innovativ angelegten Hör-Film, der sich, angeregt von Wildes Maximen über Schöpfer und Schöpfung im Werk Das Bildnis des Dorian Gray, explizit mit der Verwertung von Kunstwerken befasst.

Location

Theater RambaZamba
Schönhauser Allee 36-39
10435 Berlin
Germany
Plan route

Als eines der wichtigsten inklusiven Theater in Europa gilt heute das RambaZamba Theater in Berlin. Professionelle Schauspielerinnen und Schauspieler, mit und ohne Behinderung, stehen hier gemeinsam auf einer Bühne und begeistern das Publikum.

Mit seiner Herangehensweise als inklusives Theater möchte das RambaZamba starre und festgefahrene Denkstrukturen der Gesellschaft, in Bezug auf den Umgang mit Menschen mit Behinderung, verändern. Die inklusive Arbeit findet dabei in unterschiedlichen Bereichen statt. Ob Musik, bildende Kunst, Tanz oder Theater, das RambaZamba hat eine eigene Ästhetik geschaffen und damit nicht nur die Theaterwelt nachhaltig erweitert. In diesem interdisziplinären Rahmen dient das RambaZamba als Theaterlabor, in dem zu verschiedensten gesellschaftlichen Themen geforscht und experimentiert wird. Und das immer mit einem spannenden Ergebnis.

Das RambaZamba Theater Berlin befindet sich lediglich wenige Gehminuten von der nächsten Haltestelle entfernt. Für Gäste, die mit dem PKW anreisen, gibt es kostenpflichtige Parkhäuser in der näheren Umgebung.

Hygienekonzept

Einlass- und Hygieneregelungen
Bitte beachten Sie die Einlass- und Hygieneregelungen, die zum Zeitpunkt der Aufführung gelten.

Derzeit gilt:

Am Einlass ist entweder ein negatives Antigen-Schnelltest-/PCR-Test-Ergebnis (nicht älter als 24 Stunden), eine vollständige Impfung gegen das Coronavirus (seit mindestens 14 Tagen) oder die Genesung (ggf. in Verbindung mit einer Impfung) nachzuweisen.

Außer am Sitzplatz ist in allen Bereichen des Theaters eine medizinische Maske zu tragen und der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Vor Ort werden Ihre Kontaktdaten zur Nachverfolgung erfasst und zwei Wochen lang geschützt vor Einsichtnahme durch Dritte aufbewahrt.

Vielen Dank!