Ralph Ruthe - Shit Happens!

Lister Meile 4
30161 Hannover

Tickets ab 23,65 €

Veranstalter: Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Ralph Ruthe ist Cartoonist. Und zwar der erste, der auch mit einem Liveprogramm auf Tour geht. Und da so ziemlich alles, was Ralph Ruthe sich ausdenkt, zu Gold wird, ist natürlich auch seine Mixtur aus Stand-Up-Comedy und Diaschau von Erfolg gekrönt. Doch was genau erwartet einen, wenn man sich auf einen Abend mit Deutschlands erfolgreichstem Bilderwitzmaler einlässt? Genau: Jede Menge zu Lachen und anschließenden Muskelkater davon.

Seit 2003 arbeitet Ruthe schwerpunkmäßig an seinen Cartoonserien „Shit happens!“ und „Flossen“, die auch als Filmchen in Deutschlands erfolgreichstem Youtube-Kanal zu sehen sind. Seine Jugendserie „Frühreif“ erscheint regelmäßig in verschiedenen Tageszeitungen und auch die Bücher Ruthes erfreuen sich größter Beliebtheit. Seine Charaktere aus der HNO-WG, Baum und Biber oder der Tod sind mittlerweile Kult geworden. Sogar einige Texte von Käpt’n Blaubär stammen von ihm! In seiner Liveshow verbindet Ralph Ruthe äußerst amüsant Anekdoten von seiner Arbeit als Zeichner und würzt das mit den besten seiner Cartoons. Für alle Fans ein absolutes Muss, denn es sind auch viele bisher unveröffentlichte Glanzstücke mit dabei. Auch seine mittlerweile preisgekrönten Werbeparodien dürfen natürlich nicht fehlen und sorgen für ausgelassene Lacher.

Ralph Ruthe erhielt viermal hintereinander den Preis der Frankfurter Buchmesse in der Kategorie Cartoon für „Shit happens!“. Er verbindet in seiner einzigartigen Show Comedy, Animationsfilm, Lesung und Musik (ja, er singt auch!) zu einer absolut neuen Art der Unterhaltung. Und als Highlight packt er dann sogar noch einige seiner neuen Serienkonzepte aus, so zum Beispiel den ziemlich derben Truckerbär Uwe.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Fast täglich bietet das Kulturzentrum Pavillon in Hannover eine Veranstaltung und begeistert mit diesem umfangreichen und facettenreichen Kulturprogramm seit Jahren die Hannoveraner.

Das offene Kulturzentrum bietet eine Vielzahl von Highlights für den Kalender: Theater, Kabarett, Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen finden hier statt. Ergänzt wird das umfangreiche Angebot von Workshops, Projekten und politischen Debatten oder Diskussionsrunden. Deutschlandweit bekannt ist der Pavillon vor allem durch sein seit 1995 jährlich stattfindendes Weltmusikfestival MASALA. Im Kulturzentrum haben zudem das Café Mezzo, eine Zweigstelle der Stadtbibliothek Hannover sowie die theaterwerkstatt hannover e.v. und der workshop hannover e.v. Quartier bezogen.

Das ursprünglich nur als Provisorium errichtete Gebäude des Pavillons beherbergt das Kulturzentrum nun schon seit 1977. Besonders auffällig ist die 2000 zur EXPO installierte Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudes. Der Pavillon verfügt über einen Großen und Kleinen Saal sowie zwei Gruppenräume.