RÄUBER HOTZENPLOTZ - Märchen von Otfried Preußler

Theaterplatz 2
91054 Erlangen

Event organiser: das theater erlangen, Theaterstraße 1, 91054 Erlangen, Deutschland

Tickets

Schulvorstellung! Bestellungen bitte direkt über die Theaterkasse per E-Mail: service@theater-erlangen.de

Event info

„Der Räuber Hotzenplotz – das ist ein Schlimmer.“ Denn er nimmt alles mit, was ihm unter die Finger kommt. Sogar die geliebte Kaffeemühle von Kasperls Großmutter, die sie von ihrem Enkel und seinem Freund Seppel zum Geburtstag geschenkt bekommen hat. So eine Gemeinheit: „Polizei!“ Aber ach, ausgerechnet Wachtmeister Dimpfelmoser fürchtet sich auch vor dem Räuber mit dem Rauschebart. Also machen sich Kasperl und Seppel Mut – zu zweit ist alles einfacher. Und tatsächlich: Mit einem Trick finden sie die Höhle des Räubers. Doch der hinterlistige Hotzenplotz stellt ihnen eine Falle und nimmt sie gefangen. Seppel muss beim Räuber schuften und Kasperl wird an den Zauberer Petrosilius Zwackelmann verkauft. Die Lage scheint aussichtslos. Zum Glück macht Kasperl die Bekanntschaft mit der Fee Amaryllis, die von Zwackelmann in eine Unke verwandelt wurde ...

Regie ... Inda Buschmann
Bühne & Kostüme ... Nina Hofmann
Musik ... Clemens Giebel
Dramaturgie ... Udo Eidinger
Theaterpädagogik ... Camilla Schlie

Besetzung
Räuber Hotzenplotz ... Max Mehlhose-Löffler
Kasperl ... Robert Will
Seppel ... Rudolf Klein
Die Großmutter / Eine Unke / Die Fee Amaryllis ... Janina Zschernig
Petrosilius Zwackelmann / Wachtmeister Dimpflmoser ... Robert Naumann

Location

Markgrafentheater
Theaterplatz 2
91054 Erlangen
Germany
Plan route
Image of the venue

Im ältesten bespielten Barocktheater Süddeutschlands können Sie Theater- und Operninszenierungen auf höchstem Niveau erleben. Als eine von drei Spielstätten von „Das Theater Erlangen“ bietet das Markgrafentheater Raum für Klassiker und Neuheiten des Theaters.

Im frühen 18. Jahrhundert wurde das Theater als Opern- und Komödienhaus erbaut. Nach einigen Renovierungen und Restaurierungen können heute bis zu 570 Zuschauer pro Veranstaltungen im atemberaubenden Saal Platz nehmen. Besonderer Hingucker ist die Fürstenloge, die reich verziert den Zuschauerraum krönt. Der absenkbare Orchestergraben kann bis zu 40 Musiker unterbringen und die Bühne bietet ausreichend Platz für aufwendige Produktionen. Opern, Operetten, Theater und Kabarettabende sind hier beinahe täglich zu sehen. Das Programm reicht von Klassikern wie „Der Kaufmann von Venedig“ von William Shakespeare bis hin zu modernen Inszenierungen. Auch Unterhaltungskünstler wie Rainald Grebe lassen es sich nicht nehmen, hier einmal aufzutreten.

Das Markgrafentheater in Erlangen ist schon längst zu einer festen Kulturinstitution der Stadt geworden. Hier können Sie unvergessliche Abende genießen. An diesem Haus führt kein Weg vorbei!