Räuber Hotzenplotz

Lauterbadstr. 5
72250 Freudenstadt

Tickets ab 6,05 €

Veranstalter: Freudenstadt Tourismus, Lauterbadstraße 5, 72250 Freudenstadt, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Räuber Hotzenplotz
Theaterstück für Kinder ab 6 von Otfried Preußler
-Badische Landesbühne, Bruchsal-


Der „Räuber Hotzenplotz“ erschien 1962 und wurde zu einem bahnbrechenden Erfolg. Otfried Preußler ließ sich durch zahlreiche Bittbriefe seiner jungen Leser sogar dazu überreden, einen zweiten und dritten Teil zu verfassen. Die Bücher seiner Hotzenplotz-Serie wurden in 34 Sprachen übersetzt und mehr als sechs Millionen Mal verkauft.


Einem Räuber wird heutzutage auch nichts mehr geschenkt!

Der Räuber Hotzenplotz hat Großmutters Kaffeemühle geraubt. Grund genug für Kasperl und Seppel, dem Mann mit den sieben Messern das Handwerk zu legen. Das ist aber gar nicht so einfach: Sie finden zwar die Räuberhöhle, werden aber gefangen genommen. Während Seppel bei Hotzenplotz die Unordnung in der Räuberhöhle aufräumen muss, wird Kasperl an den Zauberer Petrosilius Zwackelmann verkauft und in dessen Schloss zum Kartoffelschälen verdonnert. Glücklicher Weise trifft er dabei auf eine Unke, die eigentlich die verzauberte Fee Amaryllis ist. Durch sie gelingt Kasperl der Ausbruch - und Zwackelmann ist restlos erbost.
Er rächt sich an Räuber Hotzenplotz, der ihm den rebellischen Diener verkaufte, indem er ihn in einem Gimpel (also einen Vogel) verwandelt und nun Seppel in die Küche verbannt. Derweil findet Kasperl das Feenkraut, mit dem die Unke wieder zurückverwandelt wird. Gemeinsam mit Amaryllis überwältigen die zwei Freunde den bösen Räuber und liefern ihn stolz dem Wachtmeister Dimpelmoser aus.

Ort der Veranstaltung

Kurhaus Freudenstadt
Lauterbadstraße 5
72250 Freudenstadt
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Herzen des Kneippkurorts Freudenstadt befindet sich das Kurhaus und Kongresszentrum, das seit den 1950er Jahren für kulturelle Abwechslung sorgt. Während zu Beginn nur das Kurhaus allein existierte, wurde in den 80er Jahren das Kongresszentrum angebaut, welches das Veranstaltungsangebot um eine geschäftliche Komponente erweitern konnte. Seitdem stellt dieser Veranstaltungsort nicht nur die Anlaufstelle für private Feiern und Ausstellungen, sondern auch für Kongresse, Lesungen und Vorträge dar.

Mit seinen 630 Sitzplätzen bietet das Theater im Kurhaus eindeutig den größten Raum. Doch auch der Große Kursaal mit Platz für bis zu 480 Personen und der Gerhard-Hertel-Saal mit einer Kapazität von rund 100 Plätzen sind regelmäßig ausgebucht. Im Kongresszentrum kann der Kienbergsaal dank des mobilen Wandsystems in drei Räume aufgeteilt werden und bietet somit je nach Bedarf Platz für bis zu 400 Personen. Im Gegensatz zum Kurhaus finden hier hauptsächlich größere geschäftliche Veranstaltungen wie Kongresse und Vorträge statt.

Neben dem besonders im Sommer eindrucksvollen Kurgarten stellt auch das hauseigene Restaurant eine Besonderheit dar, denn hier werden die Gäste mit exotisch-mexikanischer Küche verwöhnt. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorzügen des Kurhauses in Freudenstadt und buchen Sie eines der vielen Events hier bei Reservix!