Radwanderung "Auf Küsten-Pilgertour mit dem E-Bike"

Wanderleiterin: Sylva Juhnke  

Seestraße 57 18374 Ostseeheilbad Zingst

Tickets ab 45,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst, Seestraße 56, 18374 Ostseeheilbad Zingst, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Erwachsener ohne Kurkarte

je 45,00 €

Erwachsener mit Kurkarte

je 42,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Für erworbene Tickets mit Ermäßigung muss am Einlass der entsprechende Nachweis erbracht werden, wie z.B. die gültige Kurkarte oder der Schwerbeschädigtenausweis. Falls dieser nicht vorliegt, muss die Differenz zum vollen Preis gezahlt werden.

Ermäßigte Tickets erhalten Kurkarteninhaber der Region Fischland-Darß-Zingst.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Mit einem modernen E-Bike und einem leistungsfähigen Antrieb bietet die geführte Radwanderung einen unvergleichlichen Fahrspaß in jeder Situation und jedem Gelände.
Das Küstenvorland hat ebenso wie die Ostseebäder Interessantes und Sehenswertes aufzuweisen. Ob Meiningenbrücke, der Gesundbrunnen in Kenz oder das historische Dorfensemble in Starkow mit seiner interessanten Backstein-Basilika – die Sehenswürdigkeiten dieser Tour werden die Teilnehmer begeistern.
Absoluter Höhepunkt der Tour ist Starkow, ein kleiner idyllischer Ort in Nordvorpommern.
Hier erwartet die Teilnehmer eine denkmalgeschützte historische Gartenanlage mit alten Obstbäumen, Laubengang, Barockbeeten, Bienenhaus, Staudengarten und einem Nutzgarten – alles wie zu Großmutters Zeiten. Unterwegs vermittelt Wanderleiterin Sylva Juhnke ihren Teilnehmern Wissenswertes zur Region.

Das E-Bike und ein Kaffeegedeck im Pfarrgarten sind inklusive.

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt.

Länge: ca. 50 km

Ort der Veranstaltung

Kurhaus Zingst
Seestraße 56/57
18374 Ostseeheilbad Zingst
Deutschland
Route planen

Das Kurhaus Zingst befindet sich im Ostseeheilbad Zingst, das mit modernem Charme und maritimen Ambiente für Wohlfühlmomente sorgt. Es bietet einen wunderschönen Blick auf die Seebrücke von Zingst und die Ostsee. Direkt auf den Dünen gelegen wird man hier nicht nur kulinarisch verwöhnt, sondern kann auch kulturelle Höhepunkte erleben.

Das damalige Kurhaus trägt heute den Namen „Haus des Gastes“ und wurde bereits in den 1950er Jahren eröffnet. Mit dem Restaurant direkt am Strand und Veranstaltungsräumen in der oberen Etage des Hauses sowie der Seeblickterrasse bietet es seinen Gästen Momente der Entspannung. Seit der anfänglichen Geschichte des Kurhauses gilt es als Anziehungspunkt im Ostseebad Zingst. Durch die intensive Nutzung und den daraus resultierenden Verfall wurde das Kurhaus geschlossen. Seit der Wiedereröffnung im Jahre 2000 beherbergt es eine kleine Bühne, die direkt an den Strand und Deiche angrenzt. Sie ist ein gern besuchter Veranstaltungsort, an dem vor allem in der Saison die ein oder anderen Shows und Live-Auftritte zu bewundern sind.

Das Kurhaus befindet sich direkt am Hauptübergang der Seebrücke im Ostseebad Zingst. Gäste, die mit dem Auto anreisen, finden ausreichend Parkplätze in der näheren Umgebung.