Radioaktiv

Der Storb  

Siemensstr. 11
70469 Stuttgart

Tickets ab 18,80 €

Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V., Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart, Deutschland


Veranstaltungsinfos

Dass der Storb Humor hat, beweist der Stand-Up-Comedian schon in seiner Selbstbeschreibung: Radiomoderator, Podcaster und unfassbarer Blender. Hier geht es um ernsthafte Themen ohne Ernst mit einer geballten Ladung Humor, die kein Auge trocken lässt.

Wie viele seiner Kollegen kam der gebürtige Stuttgarter über Umwege zur Comedy. Erste Erfahrungen als Rampensau sammelte der Storb zunächst in Theater- und Musicalgruppen, bevor er schließlich beim Radiosender BigFM landete. Das war dem Multitalent aber nicht genug und so entschied er sich, wieder die Bühne zu betreten: Diesmal als Comedian, ohne Recherche auf höchstem journalistischen Niveau oder Themen, die die Welt bewegen. Fernab solcher Laster liefert Storb seitdem ein spektakuläres Gag-Feuerwerk, das ihm Auftritte bei „Nightwash“ und sogar seine eigene Show „Kessel Comedy“ verschaffte. Dass der passionierte Sprücheklopfer sich auch auf der ganz großen Bühne behaupten kann, bewies er spätestens mit dem Sieg des „RTL Comedy Grand Prix 2017“.

Der neueste Stern am Comedy-Himmel zündet wieder Gags auf der Bühne. In radioaktiver Manier bringt der Storb sein Publikum zum Strahlen und die Stimmung zum Kochen. Erleben Sie diesen Meister der Unterhaltung live!

Ort der Veranstaltung

Theaterhaus
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein Ort, der Kunst und Sport, Kongresse und Musik verbindet. So etwas gibt es nicht? Doch, in Stuttgart ist mit der Eröffnung des Theaterhauses 2003 dieser Traum wahr geworden. Die Räume bieten Platz für jedermann. So sucht diese ganz besondere Nutzung des Ortes europaweit nach ihresgleichen.

Im Norden Stuttgarts, genauer im Stadtbezirk Feuerbach nahe dem Pragsattel, wurde Anfang des Jahrtausends ein Kulturzentrum geschaffen. Nachdem stetig wachsende Zuschauerzahlen die Glasfabrik aus allen Nähten platzen ließen, zog das Theater in die Rheinstadthallen. Das Gebäude, das zuletzt der Firma Thyssen als Endfertigungshalle für Baustahl diente, wurde zu einer Kultur- und Sportmetropole umgebaut. Und es hat sich gelohnt. Mehr als 300.000 Besucher kommen jährlich zu den Veranstaltungen. Grund dafür ist auch das vielfältige Programm: Neben großartigen Theaterinszenierungen gibt es auch Pop- und Rockgrößen, sowie die Elite des deutschen Kabaretts zu sehen.

Das besondere Ambiente dieses Veranstaltungsorts lässt das Herz jedes Kulturliebhabers höher schlagen. Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der bedeutendsten seiner Art.