Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Radio Aktiv!

André Hartmann  

Kloster 3
31195 Lamspringe

Tickets from €20.00 *
Concession price available

Event organiser: Lamspringer September-Gesellschaft e.V., Hebergatze 9, 31195 Lamspringe, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Wortakrobat und Tastengenie André Hartmann bringt in diesem Programm die beliebtesten seiner 50 Promi-Stimmen auf die Bühne!

In seinem aktuellen Musik-Comedy-Kabarett-Programm „RADIO AKTIV ! - Der Strahlemann am Klavier“ durchleuchtet er die vielen schönen, schrillen und schrecklichen Radiosender Europas und fackelt eine rasend komische Quintessenz über alle Archetypen ab, die tagein-tagaus im Radio aktiv sind. Von Udo Lindenberg über Herbert Grönemeyer, von der atomaren Angie bis zum Super-Gauck – der brillante Stimmenimitator hat sie alle drauf.

Wortwitz auf hohem Niveau, preisgekröntes Klavierspiel und unfassbare Spontaneität vereinigen sich.

Dabei begleitet sich der „Strahlemann“ selbst am Piano und zieht sämtliche Register des Klavierspiels, manchmal eher atonal als atomar, von Barock bis Rock.

Das Publikum hat an diesem Abend Gelegenheit, am Ablauf aktiv teilzunehmen und sich während der Show Liedtitel zu wünschen, die André Hartmann dann sofort am Klavier darbietet, in einer Version, die Sie ganz sicher noch nicht kannten!

Als Politikerdouble vom „Derblecken“ am Nockherberg (Bayrisches Fernsehen, von 2005 bis 2012) ist André Hartmann einem großen Publikum bekannt. Seit 2010 bringt er sein Bühnenpublikum mit der faszinierenden Klaviershow „Der etwas andré Chopin“ zum Lachen und Staunen. Ein einzigartiger Musik-Comedy-Abend der Spitzenklasse.

Event location

Alter Abtsaal
Kloster 3
31195 Lamspringe
Germany
Plan route

Der Alte Abtsaal ist ein Teil des ehemaligen Klosters Lamspringe und wird heute regelmäßig für Veranstaltungen genutzt. Etwa 250 Besucher fasst der damalige Prunksaal des Abtes für seine Gäste. Mit barocker Leichtigkeit verzieren Wandpfeiler und zwei Kaminvorlagen, die mit reichen Stuckarbeiten geschmückt sind, den festlichen Raum. Zu bestaunen gibt es über den beiden Kaminen je ein Ölgemälde, die den Kaiser Karl VI. sowie Papst Clemens XII. abbilden.

Das Kloster selbst wurde 872 erstmalig in einer Urkunde erwähnt, die mittelalterliche Vorgängerkirche musste Ende des 17. Jahrhunderts einem neugotischen Bau weichen. Bis zu 180 Nonnen waren in der Anlage untergebracht, die nach den Regeln des heiligen Benedikt lebten. Umringt wird das Kloster von dem Klostergarten mit der sagenumwobenen Lammequelle. Jährlich findet in dem Benediktinerkloster der „Lamspringer September“ statt, wo internationale Künstler ihr Können präsentieren.

Das Kloster Lampspringe besitzt eines der wertvollsten künstlerischen Ausstattungen des Barock in Niedersachsen. Mit seiner besonderen Atmosphäre ist der Alte Abtsaal im Kloster eine beliebte Spielstätte für Konzerte und vieles mehr. Statten auch Sie dieser historischen Einrichtung einen Besuch ab und lassen Sie sich verzaubern!