QUIDAM FAUST - Warum - Wohin

Landolinsgasse 1
73728 Esslingen am Neckar

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: LIMA-Theater, Landolinsgasse 1, 73728 Esslingen, Deutschland

Anzahl wählen

freie Platzwahl

Normalpreis

je 15,00 €

ermäßigt

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Der ermäßigte Vorverkaufspreis ist gültig für Schüler und Studenten.
Ein entsprechender Ausweis ist beim Einlass im Theater mit der Eintrittskarte vorzuzeigen.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ein gewisser Herr Faust, ein Wissenschaftler, verzweifelt an den Grenzen der Erkenntnismöglichkeiten. Was die Welt und das Universum zusammenhält, will sich ihm nicht erschließen. Dem Burnout nahe offenbart sich ihm sein Alter Ego in Form eines gewissen Herrn Mephisto. Dieser soll ihm die vergnüglichen Seiten der Existenz zugänglich machen, um neuen Lebenssinn zu finden. Auf dem nun folgenden Egotrip von Faust mutiert das Modell einer ›Weltmaschine‹ in seinem Laboratorium zur virtuellen ›Wunschmaschine‹ seiner Träume. Es spielen Martina Göpel und Andreas Weiner.

WARUM - WOHIN
Im ›Urfaust‹ legte Goethe die wichtigsten Grundlagen für sein universales Weltgedicht, das er erst nach sechzig Jahren zum Abschluss brachte. Obwohl ursprünglich nicht für die Bühne bestimmt und obwohl über den ›Faust‹ seit seinem Erscheinen unzählige Interpretationen entstanden, die einander nicht selten widersprechen, hat sich der ›Faust‹ einen dauernden Platz als theatralisches Kunstwerk erobert.

Ort der Veranstaltung

LIMA-Theater
Landolinsgasse 1
73728 Esslingen am Neckar
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Marionetten, die an Fäden bewegt werden und die Illusion echter menschlicher Figuren erzeugen - das Puppenspiel ist bereits seit der Antike eine beliebte Form der szenischen Unterhaltung. Im LIMA-Theater in Esslingen wird diese Kunst seit über 30 Jahren gepflegt.

Das Figurentheater (LIMA = Literarisches Marionettentheater) wurde 1984 von Wilhelm Preetorius ins Leben gerufen und hat seine Heimat in einer mittelalterlichen Hauskapelle in der Landolinsgasse. Diese einzigartige Location bietet den idealen Rahmen für die Inszenierungen großer Klassiker, wie zum Beispiel von Shakespeare oder Goethe, aber auch für die Aufführungen von Eigenproduktionen oder die Auftritte von Gastkünstlern. Das kleinste Theater Esslingens schafft ein intimes Ambiente, das den Zuschauern einen besonderen Abend beschert.

Das LIMA liegt in der Innenstadt von Esslingen. Der Regionalbahnhof ist zehn Gehminuten vom Theater entfernt – alternativ gelangt man mit der Buslinie 103 zur Location (Haltestelle Neckar Forum). Mit dem Auto erfolgt die Anfahrt über die A8 und die B10. Parkplätze stehen in den Parkhäusern der Innenstadt zur Verfügung.