Quatuor Modigliani

Amaury Coeytaux, Loïc Rio, Laurent Marfaing, François Kieffer  

Münchener Straße 21
90478 Nürnberg

Tickets ab 29,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Privatmusikverein Nürnberg e.V., Ringstraße 19, 91207 Lauf, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Vier beste Freunde taten sich im Jahr 2003 in Paris zusammen, und mittlerweile blicken sie als das Modigliani Quartett auf eine beeindruckende Karriere zurück. Weltweit hat sich das Ensemble als eines der meistgefragten Quartette der jüngeren Generation etabliert, das regelmäßig in den renommiertesten Konzertsälen und Kammermusikserien auftritt. Beethoven und Brahms sind mit den Schwesterwerken aus jenen Werkgruppen vertreten, die auch den Schwerpunkt unseres zweiten Konzerts bildeten.
Sie umrahmen Claude Debussys einziges Streichquartett, das so gut in diese Saison passt; ist es doch ein Werk der Neugier, ein vorsichtiges „Probieren“ der neuen Einflüsse des ausgehenden 19. Jahrhunderts.

Programm:
Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Streichquartett Nr. 5 A-Dur op. 18/5

Claude Debussy (1862-1918)
Streichquartett g-Moll op. 10

Pause

Johannes Brahms (1833-1897)
Streichquartett Nr. 1 c-Moll op. 51/1

Ort der Veranstaltung

Meistersingerhalle
Münchener Straße 21
90478 Nürnberg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Diese Hallen bieten für jede Veranstaltung den richtigen Raum. Die Meistersingerhalle ist durch ihre vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten und die moderne Technik zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt avanciert.

Nach dreijähriger Bauzeit wurde die Halle 1963 eröffnet. Sie ist nach der Nürnberger Tradition der Meistersinger benannt. Hier finden seit der Eröffnung Veranstaltungen aller Arten statt. Für große Konzerte, aber auch Tanzbälle, Tagungen und Kongresse kann die Meistersingerhalle genutzt werden. Über 800 Veranstaltungen und etwa 350.00 Besucher hatten die Veranstalter im Jahr 2010 zu verbuchen. Diese Mengen konnten nur durch das große Raumangebot bewältigt werden. Zwei Foyers, zwei Säle und mehrere Konferenzräume bieten genug Platz. Im großen Saal können 770 Choristen neben einer Steinmeyer-Orgel mit 6646 Pfeifen Platz nehmen. Und trotz dieser Größe besticht der Saal durch seine Schlichtheit. Kein Prunk lenkt den Zuhörer vom Geschehen ab. Die beiden Säle der Meistersingerhalle werden auch zu Aufnahmen klassischer Konzerte genutzt.

Im Herzen Nürnbergs ist die Meistersingerhalle zu einer festen Kulturinstitution geworden. Hier können Sie Konzerte der Spitzenklasse live erleben. Lassen Sie sich von international gefeierten Künstlern in fremde Welten entführen – es lohnt sich!