Quatuor Ardeo

Werke von L.v. Beethoven, J. Dünki, M. Ravel  

Schlossplatz
88709 Meersburg

Tickets ab 23,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Meersburg, Tourismus und Veranstaltungen, Kirchstraße 4, 88709 Meersburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Quatuor Ardeo (Carole Petitdemange Violine; Mi-sa Yang Violine, Yuko Hara Viola; Joëlle Martinez Cello)

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Streichquartett F-Dur, op 135 25:00 min
Allegretto
Vivace
Lento assai e cantante tranquillo
Der schwer gefasste Entschluss: Grave, ma non troppo tratto – Allegro

Jean-Jacques Dünki (1948): Streichquartett Nr.3

Maurice Ravel (1875 – 1937): Streichquartett F-Dur 29:00 min
Allegro moderato, Très doux
Assez vif, Très rythmé – Lent – 1º Tempo
Très lent
Vif et agité

Das Quatuor Ardeo – lat. „ich brenne“ - ist seit über 10 Jahren ein Stern am Himmel der Kammermusik.
Mit internationalen Wettbewerbspreisen, etwa in Bordeaux, Moskau, Melbourne sowie dem Premio Paolo Borciani in Reggio Emilia, wurde es für seine außergewöhnlichen Qualitäten ausgezeichnet. Mit Hilfe der anhaltenden Unterstützung durch die Gesellschaft „Mécénat Musical Société Générale“ erhielt das Quartett Residenzen bei der Singer-Polignac-Stiftung (seit 2008) und bei Pro-Quartet (seit 2010) und in der aktuellen Saison hat es eine Residenz am Theater St.Quentin in Paris inne.
In Paris hat das Quatuor Ardeo u.a. in der Cité de la Musique, dem Musée d’Orsay, dem Théâtre du Châtelet und dem Centre Georges Pompidou gespielt. Es ist bei den wichtigsten Festival in Frankreich wie dem Festival von Radio France in Montpellier, und den „Folles Journées“ aufgetreten, ebenso beim Beethovenfest in Bonn, in Kuhmo (Finnland), Davos (Schweiz), Lockenhaus (Österreich) oder beim Musikfestival Schleswig-Holstein. Im Rahmen der ECHO Rising Star-Tournee 2014/15 spielte das Quartett in vielen großen Konzerthallen Europas (Dortmund, Köln, Amsterdam, London, Hamburg, Paris, Luxemburg, Stockholm, Wien und Budapest.)
Zu ihren regelmäßigen Musikpartnern zählen u.a. Bertrand Chamayou, Renaud Capuçon, Thomas Demenga, das Quatuor Hermès und sie arbeiten eng z.B. mit dem Pianisten David Kadouch und dem Klarinettisten Reto Bieri zusammen. Nov. 2016

Ort der Veranstaltung

Neues Schloss
Schlossplatz 12
88709 Meersburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mit grandioser Sicht über die eindrucksvolle Landschaft thront das Neue Schloss Meersburg über dem Bodensee. Diente es im 18 Jahrhundert noch als Residenz der Fürstbischöfe, so ist es heute nicht nur Ort zahlreicher kultureller Veranstaltungen, sondern beherbergt auch das Schlossmuseum.

Bereits seit der Reformation bewohnten die Fürstbischöfe von Konstanz das Alte Schloss, die Meersburg. Die Residenz wurde zwei Jahrhunderte später, ab 1710, um das Neue Schloss erweitert: 1762 wurde Einzug gefeiert in das nun repräsentativen Gebäude, die unter anderem durch ein monumentales Treppenhaus und exklusive Innenausstattung beeindruckten. Die barocke Residenz besteht nicht nur aus altem und neuem Schloss, sondern auch aus einem Reithof, im dem heute das Staatsweingut untergebracht ist, dem ehemaligen Priesterseminar und natürlich einem Lustgarten. Am Steilhang über dem Ufer des Bodensees gelegen, garantieren der malerische Pavillon sowie der Garten einen unglaublichen Blick. Nicht nur das Schloss an sich, auch das Schlossmuseum in der Beletage ist den Besuch wert: Exponate zur barocken Jagd, Wein und Weinanbau oder originale Musikinstrumente sind hier ebenso zu finden, wie das Naturalienkabinett, das von der Sammelleidenschaft der Kirchenfürsten zeugt.

Diese Residenz wurde zum entspannten Feiern gebaut: Kein Wunder, dass die Meersburg jährlich Schauplatz zahlreicher kultureller Veranstaltungen ist. Ob Konzerte, Hochzeitsfeiern, Geburtstage, Firmenfeiern oder Kongresse, hier gibt es für jeden Anlass den richtigen Raum.