Pygmalion - von George Bernhard Shaw

Kochstraße 132
04277 Leipzig

Tickets ab 14,20 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig e.V., Kochstraße 132, 04277 Leipzig, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 14,20 €

Ermäßigter Preis

je 9,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Menschen mit Merkzeichen "B" im Schwerbehindertenausweis zahlen den Normalpreis. Die Begleitperson hat am Tag der Veranstaltung freien Eintritt (ein Ticket für beide Personen).
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Henry Higgins und Oberst Pickering, beide Mitglieder der High Society, treffen an einem verregneten Londoner Abend auf die arme Blumenverkäuferin Eliza Doolittle. Higgins wettet mit Pickering, dass er in drei Monaten aus Eliza eine Herzogin machen kann, indem er sie unterrichtet, ihr feines Benehmen und vornehmes Sprechen beibringt. Allerdings behandelt er sie dabei selbst wenig vornehm. Während Eliza Fortschritte macht, wird ihr klar, dass sie für die beiden Herren nur ein Versuchsobjekt und Spielzeug ist, welches irgendwann wieder zurück auf die Straße geworfen wird. Sie beschließt, sich das nicht gefallen zu lassen und findet in Henrys Mutter eine Verbündete.

Pygmalion, der Klassiker von George Bernard Shaw, wurde auf vielen Theaterbühnen und Kinosälen gezeigt. Das bekannte Musical „My Fair Lady“ ist die wohl berühmteste Adaption des Stücks. Im Sommertheater des WERK 2 zeigt DAS ÜZ in diesem Jahr eine besondere Version als pointiert intelligente Komödie um Schein und Sein der gesellschaftlichen Elite.

Mit viel Wortwitz und Geschwindigkeit hinterfragt die Inszenierung den Sinn von Konventionen und Ritualen in einer Welt, in der die Grenze zwischen gutem Benehmen und Lächerlichkeit hauchdünn ist.

Darsteller:
Susanne Bolf
Jennifer Demmel
Christian Strobl
Thomas Deubel

Regie: Elisa Jentsch, Christian Hanisch
Regieassistenz: Lisa Schulze

Ort der Veranstaltung

WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig
Kochstraße 132
04277 Leipzig
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Name der Kulturfabrik Leipzig hätte passender kaum gewählt werden können. In der ehemaligen Gasmesser-Fabrik am Connewitzer Kreuz in Leipzig befindet sich noch heute eine Produktionsstätte, allerdings keine industrielle, sondern eine kulturelle. Es ist eines der größten soziokulturellen Zentren in ganz Sachsen und bei Alt und Jung aufgrund der vielfältigen Angebote und Events bekannt und beliebt. Das Programm erstreckt sich von Konzerten über Theatervorstellungen bis hin zu den verschiedensten Workshops und Werkstätten für alle Altersgruppen.

Die Fabrik wurde bereits Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut und nach dem zweiten Weltkrieg als Werkzeugprüfmaschinenwerk 2 weiter genutzt. In der großen Halle A und der etwas kleineren Halle D finden heute meistens Konzerte und größere Theateraufführungen statt. Seit Beginn 90er Jahre bieten außerdem viele Initiativen, Vereine und Agenturen Veranstaltungen zum Mitmachen und/ oder Zuschauen/Zuhören aus allen nur erdenklichen kulturellen Genres an. Einige Vereinssitze befinden sich sogar auf dem Gelände. Darüber hinaus dient die gemütliche Kneipe ConnStanze auf dem Fabrikgelände Kultur-interessierten als Treffpunkt und Ort des Austausches.

Die Kulturfabrik WERK 2 in Leipzig zeichnet sich durch ihr außerordentlich vielfältiges kulturelles Programm und den urigen Charme des alten Fabrikgeländes aus und wird so zu einem außergewöhnlichen und sehr interessanten Veranstaltungsort.