punk´d Festival 2017

Wer der Ansicht ist, dass ein guter Song nicht mehr als drei Akkorde haben muss, wer Radiomusik zu unausstehlich und angepasst findet, sollte sich das berliner Punk’d Festival auf keinen Fall entgehen lassen. Hier gibt es Punkrock auf die Ohren, der nichts mit der weichgespülten Popschiene zu tun hat, die renommierte Genregrößen vertreten. Rau, dreckig und direkt spielen auf dem Festival Newcomer-Bands, die sich das Prädikat Punk redlich verdient und bis jetzt keinen Major-Label-Vertrag in der Tasche haben. Neben diesem Sprungbrett für zukünftige Punk-Pioniere bietet das Festival die Möglichkeit, aus Übersee kommende musikalische Geschwister im Geiste kennenzulernen: Als Zwillingsfestival geplant, findet das Punk’d zuerst in Deutschland und dann später in Australien statt. Für die Berliner-Version des Festivals fliegen daher extra Bands aus Australien ein, bevor im nächsten Jahr drei deutsche Newcomer Punkbands die Reise nach Australien antreten werden. Dadurch kommt ein Austausch zustande, der den Blick über den eigenen musikalischen Tellerrand ermöglicht und zeigt, was der Punk-Kosmos alles zu bieten hat. Beim Punk’d Festival sitzt der Iro, die Sicherheitsnadel ist Körperschmuck und die Musik irgendwo zwischen nonkonformistischem Klanggerüst und authentischer Gegen-das-System-Attitüde. Rebellischer geht‘s nicht!

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 15:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Sicherheit