P´tit Albert - Monodrama von Jean-Marie Frin nach einer Erzählung von Jack London

Mit Paul Behrens  

Am Augustinerhof
54290 Trier

Tickets from €17.00
Concessions available

Event organiser: Theater Trier, Am Augustinerhof 3, 54290 Trier, Deutschland

Select quantity

Premium

Normalpreis

per €17.00

Ermäßigt

per €12.00

Schüler

per €12.00

Student

per €12.00

Azubi/FSJ

per €12.00

Schwerbehindert

per €12.00

Theatercard

per €10.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Info über Ermäßigungen:
Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Freiwilligendienstleistende, Auszubildende und Menschen mit Schwerbehinderung (gegen Vorlage des Schwerbehindertenausweises). Die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson muss von der schwerbehinderten Person durch Vorlage des Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen "B" nachgewiesen werden. Ein Rechtsanspruch auf ermäßigte Karten, auf bestimmte Karten oder Platzgruppen besteht nicht."
Am Einlass wird kontrolliert - bitte halten Sie Ihre Ermäßigungsberechtigung bereit.
print@home after payment

Event info

Seit vielen Jahren ist Tom Patient einer psychiatrischen Anstalt. Das Heim ist sein Zuhause. Er ist stolz darauf, den Ärzten und Schwestern als Hilfspfleger zur Hand gehen zu dürfen: Der sympathische Sonderling serviert das Essen und kümmert sich liebevoll um P’tit Albert, den kleinen Albert, den er seit Jahren betreut. Nichts bleibt Tom verborgen, er hört alles, sieht alles, weiß alles. Und so erfährt er auch bald vom Fluchtversuch zweier Mitpatienten. Tom schließt sich ihnen an − aber natürlich nicht ohne P’tit Albert …

Ein Theatererlebnis der besonderen Art, in dem die Zuschauer zu Heimbewohnern werden, denen Tom das Abendessen serviert, während sie seinen Erzählungen folgen. Und die haben es in sich: Bekannt wie ein „Kunterbunt“ und mit der „Gabel der Sprache“ gesegnet, folgt Tom in seinen Monologen einer ganz besonderen Diktion, die ebenso skurril ist wie komisch, ebenso hintersinnig wie entlarvend sind. Aus Jack Londons Erzählung Told in the Drooling Ward wird so ein pointenreiches Feuerwerk voller Wortverdrehungen und Wortspielen. P’tit Albert ist ein virtuoses Solostück, das die Grenzen zwischen Normalität und Wahnsinn verwischt.

Location

Theater Trier
Am Augustinerhof
54290 Trier
Germany
Plan route

Auf Napoleons Wunsch hin wurde vor mehr als 200 Jahren ein Kapuzinerkloster zum Theater Trier umfunktioniert. Heute ist das pulsierende Dreispartenhaus mit langer Tradition für viele Trierer aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Es verfügt über ein Schauspiel-, ein Ballett- und ein Musikensemble und garantiert dem Publikum dadurch abwechslungsreiche und vielfältige künstlerische Programme auf hohem Niveau.

Das ursprüngliche Theatergebäude wurde im zweiten Weltkrieg zerstört. 1962 erfolgte schließlich die Grundsteinlegung für einen Neubau in bester Lage, direkt am Augustinerhof in der Trierer Innenstadt. Das moderne Große Haus bietet Sitzplätze für etwa 600 Besucher/innen und verfügt über eine Drehbühne. 2013 setzte der Deutsche Kulturrat e.V. das Theater Trier mit dem Status „von Schließung bedroht“ auf die Rote Liste Kultur. Daraufhin schlossen sich zahlreiche Trierer/innen und Kulturfreunde zusammen und kämpfen seitdem gemeinsam mit dem Theater Trier für den Erhalt der Kulturstätte als Dreispartenhaus.

Das Theater bietet aufgrund seines vielfältigen Programms gute Unterhaltung und Spaß für Groß und Klein und erfreut sich deshalb großer Beliebtheit bei den Trierer Bürgerinnen und Bürgern. Die Schließung wäre demnach ein überaus trauriger Verlust für das kulturelle Leben der schönen Universitätsstadt.