Primitive Man + 16 - Zwei krasse Doom/Noise/Sludge-Metal-Schwergewichte auf Relapse

Kronenplatz 1
76133 Karlsruhe

Tickets ab 16,40 €

Veranstalter: Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe JUBEZ, Kronenplatz 1, 76133 Karlsruhe, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 16,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung:
- Rollstuhlfahrer + Schwerbehinderte mit B im Ausweis zahlen Normalpreis, Begleitperson hat freien Eintritt ohne Ticket

Weitere Ermäßigungen bitte im Jubez-Büro erfragen
Di.-Fr. 14-18 Uhr, Fr. Malik 0721-133-5630 / jubez@stja.de
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Zwei Relapse Records-Schwergewichte aus den USA. Doom/Noise/Sludge Metal vom Feinsten. Nihilismus und krass in Gehirnwindungen sich windende Mühlsteinstrukturen. Abgrundtief böse und intensiv – jedoch voller Energie und reinigender Kraft.

Primitive Man aus Denver sind abgrundtief hart und direkt und böse – auf der Bühne. Fiese, runtergestimmte, extrem schleppende Parts koppeln an Blastbeats an und wirken arg bedrohlich, super düster. In Interviews wird klar: Die Band ist total sympathisch und auf der Bühne halt extrem furios – immer ihre Message rausblasend, stets fokussiert. Das Album Caustic ist in diesem Genre eine Art Meilenstein – Relapse Records sei Dank. Die SoCal-Sludge-Urgesteine von 16 haben im aktuellen Lineup mit Lifespan Of A Moth einen echten Brocken abgeladen – wunderbar.

Ort der Veranstaltung

Jubez Karlsruhe
Kronenplatz 1
76133 Karlsruhe
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kulturzentrum jubez in der Karlsruher City ist eine Einrichtung der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche und ein etablierter Veranstaltungsort, hier begegnen sich Liveprogramm und Kreativangebote.

Im Veranstaltungsbereich reicht die Angebotspalette von Konzerten aller populären Stile über Newcomer-Wettbewerbe wie das „New Bands Festival“, Kleinkunst, Kabarett, Comedy und Theateraufführungen bis hin zu Lesungen, Vorträgen und Diskussionsforen.

In der Medien-, Kunst-, Foto-, Holz-, Keramik- Theater- und Textilwerkstatt finden Kurse, Projekte und eine enge Kooperation mit Karlsruher Schulen statt. Außerdem stehen die Türen der Werkstätten Kindern und Jugendlichen an den Nachmittagen auch ohne Anmeldung und Gebühr offen.

Das jubez legt Wert auf eine kulturelle Bandbreite und versteht sich darüber hinaus als Ort der Auseinandersetzung mit gesellschaftlich und politisch relevanten Themen.