Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details

Potsdamer Tanztage: ARA! ARA!

Ginevra Panzetti & Enrico Ticconi (Turin/Berlin)  

Schiffbauergasse 10
14467 Potsdam

Tickets from €16.00 *
Concessions available

Event organiser: fabrik Potsdam, Schiffbauergasse 10, 14467 Potsdam, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Wie aus dem Stoff der ständig flatternden Fahnen entschlüpft, nehmen heraldische Symbole Form und Gewicht an. Schimärenhafte Wesen und skurrile Figuren erscheinen, als blättere man in einem Wappenbuch oder einem mittelalterlichen Bestiarium. Ginevra Panzetti und Enrico Ticconi untersuchen in ihrem neuesten Stück die symbolische Kraft der Flagge. ARA! ARA! steht für eine aufstrebende Macht, die eine Vogelfigur gewählt hat, um sich selbst zu repräsentieren. Nicht ein majestätischer und furchteinflößender Raubvogel wie der Adler, sondern ein Vogel, der Spaß und Ruhe vermittelt und für tropische Regionen steht: der Papagei ARA.
Wie in dem Stück Harleking, das sie bei den Potsdamer Tanztagen 2020 präsentiert haben, zeigen Ginevra Panzetti und Enrico Ticconi ein präzis choreografiertes Duett, das mit grafischen und rhythmischen Bewegungen immer weiter an Kraft gewinnt. Auch da vertiefen sie Themen im Zusammenhang mit der historischen Vereinigung von Kommunikation, Gewalt und Macht und greifen dabei auf antike Bildsprache zurück, indem sie Bilder zwischen Geschichte und Zeitgenössischem schaffen.

Videos

Location

fabrik Potsdam
Schiffbauergasse 10
14467 Potsdam
Germany
Plan route
Image of the venue

Die fabrik Potsdam hat sich über die Jahre hinweg und über die regionalen Grenzen von Potsdam hinaus als Theater für zeitgenössischen Tanz etabliert – eine Kunstform, die in ihrer Vielfalt Stilmittel aus Klassik und Moderne sowie Volkstradition und Alltag verbindet. Dadurch hat sich das Theater zu einem internationalen Zentrum für Tanz und Bewegungskunst entwickelt. Stücke basieren auf die Auseinandersetzung mit dem Körper und werden als ergebnisoffene Prozesse gestaltet, was viel Raum für Selbstreflexion der Künstler bietet. Dieser Freiraum ermöglicht ein Tanztheater, das weit über die ästhetische Umsetzung und Einbettung in Genres hinaus arbeitet. Tanzproduktionen unter eigener Regie und Aufführungen von jungen, internationalen Tänzern und weltweit bedeutenden Choreographen sorgen für ein erstklassiges Programm.

In der fabrik Potsdam sind Produktionen entstanden, die schon auf der ganzen Welt aufgeführt wurden – u.a. in Australien, Großbritannien, Singapur und den USA. Produktionen wie „fallen“ und „Pandora 88“ wurden zudem mit internationalen Kritikerpreisen ausgezeichnet. Gegründet wurde die fabrik Company 1990 und seitdem reißt der Erfolgsfaden nicht ab. Das jährliche internationale Festival „Potsdamer Tanztage“ steht für zeitgenössischen Tanz und ist mittlerweile fester Bestandteil der fabrik und gilt als Höhepunkt im Veranstaltungskalender.

In der fabrik können sie einzigartigen Tanz erleben oder auch selbst bei offenen Workshops und Kursen Tanzstudioluft schnuppern und die Sprache des menschlichen Körpers als zentrales Ausdrucksmittel kennen lernen. Die fabrik Potsdam ist neben vielen anderen Veranstaltungs- und Produktionsstätten ebenfalls Teil der Schiffbauergasse. Die Schiffbauergasse liegt heute in der „Berliner Vorstadt“ auf einem schmalen Streifen zwischen dem Heiligen See und dem Tiefen See. Hier wurden im 19. Jahrhundert unter der Aufsicht von der königlich-preußischen Regierung Dampfschiffe gebaut, weshalb die Gasse auch heute noch so heißt. Die Schiffbauergasse und somit auch die fabrik Potsdam erreichen Sie bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit der Tramlinie 93 zum Beispiel fahren Sie vom Bahnhof in nur 10 Minuten bis zur Haltestelle „Schiffbauergasse“. Für PKW-Anreisende sind kostenfreie sowie kostenpflichtige Parkplätze in unmittelbarer Nähe vorhanden.

Hygienekonzept

Bitte Beachten!
Für Ihre Sicherheit besteht in den Innenräumen, auch während der Veranstaltungen, eine Maskenpflicht. Der Zutritt zu den Veranstaltungen ist nur möglich unter Beachtung der geltenden Abstand- und Hygieneregeln und mit Vorlage eines gültigen Impf-, Test- oder Genesenennachweises.

Um den Abstand zwischen den Haushalten im Publikumsbereich zu sichern, bitten wir Sie um eine Buchung pro Haushalt. Bei mehreren Haushalten, bitte getrennte Buchungen vornehmen.