POPUP Festival - tommy haug / fina / neon diamond / voltkid

Wilhelmstraße 3
88212 Ravensburg

Tickets from €9.50

Event organiser: live.in.Ravensburg Veranstaltungsgesellschaft mbH, Bleicherstraße 20, 88212 Ravensburg, Deutschland

Select quantity

unbestuhlt (Parkett)

Normalpreis

per €9.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Rollstuhlfahrerplätze werden nur über die Tourist Information in Ravensburg (Tel. 0751/82-800) verkauft. Mit B im Ausweis ist eine Begleitperson kostenlos.


Ab wann dürfen Kinder und Jugendliche zu Konzerten und Veranstaltungen?


Hier gelten die aktuellen Jugendschutzbestimmungen (JuSchG) in Verbindung mit dem Gaststättengesetz (GastG).

D.h. Jugendliche unter 16 Jahre dürfen sich nur in Begleitung eines Elternteils oder mit einer von den Eltern schriftlich bevollmächtigten erziehungsbeauftragten volljährigen Person in der Veranstaltungsstätte aufhalten.

Jugendliche ab 16 Jahre dürfen sich nach 24.00 Uhr nur in Begleitung eines Elternteils oder mit einer von den Eltern schriftlich bevollmächtigten erziehungsbeauftragen volljährigen Person in der Veranstaltungsstätte aufhalten.

Das Formular zur Vollmachtserteilung finden Sie unter

http://liveinravensburg.de/files/content/allgemein/verschiedenes/Erziehungsbeauftragung.pdf
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Das „POPUP Festival“ präsentiert vier Bands aus der Region.
Am Freitag 26. April wird im Konzerthaus in Ravensburg zum ersten Mal das „POPUP Festival“ stattfinden. Es präsentieren sich junge Bands aus der Region. Mit Verantwortlich für das „POPUP Festival“ ist das Popbüro Bodensee-Oberschwaben, die Fördereinrichtung der Stadt Ravensburg für populäre Musik. Bisher hat im Frühjahr immer die Musikwoche stattgefunden, diese macht 2019 ein Jahr Pause, dadurch gibt es neue Möglichkeiten die junge Musik aus der Region zu fördern und zu präsentieren.

Das „POPUP Festival“ präsentiert vier junge Bands die bereits ihre ersten Erfahrungen in Sachen Musik gemacht haben:
Neon Diamond aus Ravensburg ihren Musikstil beschreibt die selbstbewusste Band als Neon Pop, Voltkid aus Bad Waldsee/Ulm war erst letztes Jahr bei der Musikwoche dabei und hat konsequent an ihrem Musikstil Alternative/Deutsch Rock gearbeitet, mit Fina aus Bergatreute/Münster präsentiert Charlotte Borlinghaus ihre neue Band und eingängigen Popsongs, die Pop-Rock Band um Tommy Haug aus Weingarten hat sich seit der Teilnahme an der Musikwoche durch ganz Oberschwaben gespielt und war letztes Jahr auf dem „Southside Festival“ zu hören.

Mehr Infos zur Show unter www.b-o.popbuero.de

Location

Konzerthaus Ravensburg
Wilhelmstr. 3
88212 Ravensburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Es ist das einzige erhaltene historische Theatergebäude Oberschwabens und steht aufgrund seiner künstlerisch und historisch wertvollen Bühnenbilder seit 1988 unter Denkmalschutz. Das Konzerthaus Ravensburg ist allerdings nicht nur sehenswert sondern auch erlebenswert, denn hier ist Unterhaltung auf höchstem Niveau garantiert.

Das 1897 erbaute Gebäude im Stil des Historismus wurde für Theatervorführungen sowie Konzerte konzipiert und bis heute ist man sich dieser Tradition treu geblieben. Da es sich bei dem Konzerthaus um ein Bespieltheater handelt, kann man in den Genuss von Gastspielen verschiedener Landesbühnen und Tourneetheatern kommen. Außerdem finden hier klassische Orchesterkonzerte des renommierten Münchener Kammerorchesters statt. Herzstück des Hauses ist ein reichlich verzierter Saal im Stil des Neobarock, der Platz für 574 Zuschauer bietet. Außerdem gibt es einen kleineren Saal, der entweder als Pausenfoyer, oder für Veranstaltungen für bis zu 100 Personen genutzt wird.

Neben Auftritten professioneller Künstler und Ensembles, bekommen auch Laien ihre Chance sich vor Publikum zu beweisen, beispielsweise während des alljährlich stattfindenden „Rutenfest“, bei dem Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geboten wird, erste Schauspielerfahrungen zu sammeln. Das Konzerthaus Ravensburg ist also eine Kulturinstitution für alle. Ein Besuch lohnt sich immer!